Balkenplan-Bearbeitung

info Informationen

  • In PLANTA Project lassen sich Terminpläne nicht nur in der tabellarischer Ansicht durch Füllen der entsprechenden Felder, sondern auch in der grafischen Ansicht (im Balkenplan) bearbeiten. Die hierfür erforderlichen Funktionen sind durch Customizing einstellbar.
  • Im PLANTA-Standard ist die Bearbeitung der Balkenpläne im Modul Terminplan möglich. Defaultmäßig stehen hier folgende Bearbeitungsoptionen zur Verfügung:
    • Terminbalken verlinken (AOBs grafisch anlegen), Verlinkung ändern und löschen
    • Wunsch-Termin-Balken (Wunsch-Termine) grafisch anlegen und ändern
    • Wunsch-Termin-Balken (Wunsch-Termine) grafisch anlegen und ändern über Menüpunkte
    • Ist-Termin-Balken (Ist-Termine) grafisch anlegen und ändern über Menüpunkte

AOBs grafisch anlegen und ändern

info Info

AOB anlegen

more Vorgehensweise

  • Mouseover über den Balken, von dem aus eine AOB angelegt werden soll (Quellbalken).
    • Anstelle des Mauszeigers erscheint ein Kreuz.
  • Das Kreuz entweder am Anfang oder am Ende des Quellbalkens positionieren, abhängig davon, welche AOB-Art angelegt wird (z.B. für die Beziehung Ende-Anfang das Kreuz am Ende des Quellbalkens positionieren).
  • Die linke Maustaste betätigen und mit gedrückter Maustaste zum Anfang oder zum Ende des Zielbalkens ziehen, ebenfalls abhängig davon, welche Beziehungart erwünscht wird (z.B. für Ende-Anfang-Beziehung zum Anfang des Zielbalkens).
    • Dabei erscheint eine Verbindungslinie.
    • Sobald man den Zielbalken erreicht hat, werden die Startposition im Quellbalken (Balkenanfang oder Balkenende) und die Zielposition im Zielbalken (Balkenanfang oder Balkenende) mit gelben Pfeilen markiert.
  • Die Maustaste loslassen.
    • Die neue AOB wird angelegt.

warning Hinweis

  • Das grafische Anlegen von AOBs ist nur in bestimmten Modulvarianten des Moduls Terminplan erlaubt (z.B. in der Basisvariante).
    • In Modulvarianten, in denen dies nicht der Fall ist, kommt beim Versuch, eine AOB grafisch anzulegen, die Meldung: Anlegen nicht möglich.

AOB-Art ändern

more Vorgehensweise

  • Im Balkenplan auf die gewünschte AOB-Linie klicken um diese hervorzuheben.
  • Dann rechtsklicken und die gewünschte AOB-Art mit dem Kontextmenü-Befehl AOB-Art --> AA/EE/AE/EA auswählen.

warning Hinweis

  • Das grafische Ändern von AOBs ist nur in bestimmten Modulvarianten des Moduls Terminplan erlaubt (z.B. in der Basisvariante).

AOB löschen

more Vorgehensweise

  • Im Balkenplan auf die gewünschte AOB-Linie klicken um diese hevorzuheben.
  • Dann rechtsklicken und den Kontextemenü-Befehl AOB löschen auswählen.

warning Hinweis

  • Das grafische Löschen von AOBs ist nur in bestimmten Modulvarianten des Moduls Terminplan erlaubt (z. B. in der Basisvariante).
    • In Modulvarianten, in denen dies nicht der Fall ist, kommt beim Versuch, eine AOB grafisch zu löschen, die Meldung: Löschen in diesem Bereich nicht erlaubt.

Wunsch-Termine grafisch anlegen und ändern

Wunsch-Termine anlegen

Ab DB 39.5.12

warning Ab Version DB 39.5.12 ist die Funktion "Wunsch-Termine grafisch anlegen" im Standard deaktiviert.

Bis DB 39.5.12

more Vorgehensweise
  • Gegenüber dem gewünschten Vorgang im Balkenplan die entsprechende Stelle unter der Skala, die dem Wunsch-Anfang entsprechen soll, mit der Maus anklicken und mit gedrückter Maustaste nach rechts ziehen bis zur Position, die dem Wunsch-Ende entspricht.
    • Dabei erscheinen
      • eine punktierte Linie, die den Zeitraum zwischen dem Wunsch-Anfang und dem Wunsch-Ende grafisch visualisiert (Balkenlänge) und
      • ein Tooltip, in dem der Wunsch-Anfang, das Wunsch-Ende und die Dauer des Vorgangs angezeigt werden. Die Vorgangsdauer entspricht im Standard der Balkenlänge abzüglich der Wochenenden und Feiertage. Welche Parameter im Tooltip angezeigt werden, ist durch Customizing änderbar.
  • Die Maus an der Stelle des gewünschten Endtermins loslassen.

warning Hinweis

  • Das Anlegen ist auch in umgekehrter Richtung möglich: von End- zum Anfangstermin.

Wunsch-Termine verschieben

info Information
  • Beim Verschieben von Wunsch-Terminen besteht die Möglichkeit
    • nur einen der Wunsch-Termine zu verschieben und somit die Balkenlänge zu verändern oder
    • beide Termine gleichzeitig, d.h. den kompletten Balken zu verschieben, aber nicht die Balkenlänge zu verändern

more Einen der Wunsch-Termine verschieben (Balkenlänge ändert sich)

  • Mouseover an den Rand des Wunsch-Anfangs- oder Wunsch-Ende-Symbols.
  • Sobald der Mauszeiger die Form eines in beide Richtungen gerichteten Pfeiles annimmt, Klick mit der linken Maustaste und mit gedrückter Maustaste den angezeigten Vorschaubalken in die gewünschte Richtung ziehen und an der gewünschten Stelle loslassen.
    • Die Balkenlänge, also der Zeitraum zwischen dem Wunsch-Anfang und dem Wunsch-Ende, und damit auch die daraus berechnete Dauer verkürzen oder verlängern sich dabei.
more Beide Wunsch-Termine verschieben (Balkenlänge bleibt gleich)
  • Mouseover über das Wunsch-Anfangs- oder Wunsch-Ende-Symbol.
  • Sobald der Mauszeiger die Form einer Hand annimmt, Klick mit der linken Maustaste auf das gewünschte Symbol und mit gedrückter Maustaste den angezeigten Vorschaubalken in die gewünschte Richtung ziehen und an der gewünschten Stelle loslassen.
    • Dabei wird der komplette Balken in die gewünschte Richtung verschoben und die Balkenlänge bleibt beim Verschieben gleich.

note In beiden Fällen erscheinen beim Verschieben

  • eine punktierte Linie, die den Zeitraum zwischen dem Wunsch-Anfang und dem Wunsch-Ende graphisch visualisiert (Balkenlänge) und
  • ein Tooltip, in dem der Wunsch-Anfang, das Wunsch-Ende und die Dauer zwischen diesen beiden Terminen angezeigt werden. Welche Parameter im Tooltip angezeigt werden, ist durch Customizing definierbar.
    • Die im Tooltip angezeigte Dauer entspricht im Standard der Balkenlänge abzüglich der Wochenend- und Feiertage.
      • warning Diese kann der Balkenlänge entsprechen oder von ihr abweichen, je nach dem, wieviel Wochenend- und Feiertage in den entsprechenden Zeitraum fallen. Dadurch kann folgendes Verhalten auftreten:
        • Obwohl ein Termin verschoben wird, bleibt die Dauer gleich.
        • Obwohl die Balkenlänge gleich bleibt, ändert sich die Dauer.

Wunsch- und Ist-Termine grafisch anlegen und ändern über Menüpunkte

Ab C 39.5.1

info Information
  • Im Terminplan besteht die Möglichkeit, über die Menüpunkte Bearbeiten --> Grafische Bearbeitung sowohl Wunsch- als auch Ist-Termine grafisch anzulegen und zu editieren.
more Exemplarische Vorgehensweise
  • Bearbeiten --> Grafische Bearbeitung --> Vorgang Wunsch-Anfang auswählen.
  • Gegenüber dem gewünschten Vorgang im Balkenplan auf die Stelle, die dem Wunsch-Anfang entspricht, klicken. Existiert
    • noch kein Wunsch-Anfang, wird ein neuer angelegt und durch ein blaues Dreieck visualisiert.
    • schon ein Wunsch-Anfang, wird dieser an die geklickte Stelle verschoben.
  • Bearbeiten --> Grafische Bearbeitung --> Vorgang Wunsch-Ende auswählen.
  • Auf die gewünschte Stelle im Balkenplan klicken.
    • Es erscheint ein zweites blaues Dreieck, das das Wunsch-Ende visualisiert.
note Details
  • Die gleiche Vorgehensweise gilt auch für Ist-Termine, mit dem Unterschied, dass die Ist-Termine mit einem gekreuzten grauen Balken visualisiert werden. Wird erst der eine von beiden Terminen gesetzt, ist der Balken minimal kurz. Sobald der zweite Termin gesetzt wird, verlängert sich der Balken entsprechend der Ist-Dauer.

Bis C 39.5.1

info Information

  • Im Terminplan besteht die Möglichkeit, über die Menüpunkte Bearbeiten --> Grafische Bearbeitung sowohl Wunsch- als auch Ist-Termine grafisch anzulegen und zu editieren.
more Exemplarische Vorgehensweise
  • Bearbeiten --> Grafische Bearbeitung --> Vorgang Wunsch-Anfang auswählen.
  • Gegenüber dem gewünschten Vorgang im Balkenplan auf die Stelle, die dem Wunsch-Anfang entspricht, klicken. Existiert

warning Hinweis

  • Beim grafischen Setzen der Termine ist Folgendes zu beachten:
    • Bei Wunsch-Terminen ist jeder der Termine (Anfang und Ende) nach dem Anlegen sofort sichtbar, weil als einzelne Dreieck-Symbole realisiert.
    • Ist-Termine werden erst sichtbar, wenn beide Termine, sowohl Ist-Anfang als auch Ist-Ende gesetzt sind, weil als Balken realisiert.

index Siehe auch: Terminplan
Topic revision: r52 - 2019-01-10 - 11:19:33 - IrinaZieger








 
  • Suche in Topic-Namen

  • Suche in Topic-Inhalten