Gruppierungen customizen

info Was ist eine Gruppierung?

  • Datensätze einer Datentabelle werden nach einem Attribut zusammengefasst.
  • Gruppiert werden Daten, die mehrfach mit dem gleichen Wert vorkommen.

note Customizing

  • Eine einfache Gruppierung besteht aus einem Datenbereich, nach dem gruppiert wird, und einem, der gruppiert wird. Die beiden werden durch Pos. und Oberbereich miteinander verbunden.
  • Beide Datenbereiche müssen die gleiche Datentabelle referenzieren.

Bereich Beschreibung
Gruppierungsbereich (Bereich, nach dem gruppiert wird)
  • Enthält im Datenfeld BDI das Dataitem, nach dem gruppiert wird.
  • Die Checkbox Gruppe ist aktiviert.
  • Das Dataitem, nach dem gruppiert wird, kann, muss aber nicht als Datenfeld zugeordnet sein.
Bereich, der gruppiert wird (enthält die Daten, die gruppiert werden)
  • Enthält mindestens das Dataitem, das gruppiert wird.
  • In der Modulzuordnung muss der gruppierte Bereich über den Parameter Oberbereich auf den Bereich verweisen, nach dem gruppiert wird.
  • Filterkriterien werden in diesem Bereich gesetzt.

application Beispiel Customizing

  • Ein Modul anlegen mit einem Datenbereich, nach dem gruppiert werden soll und der wie folgt aufgebaut ist:
    • DDI = DI001062 Manager
    • Felder:
      • DI001062 Manager
    • Für den Datenbereich die Checkbox Gruppe aktivieren.
  • Einen weiteren Datenbereich anlegen, der gruppiert wird und der wie folgt aufgebaut ist:
    • DDI = 001001 Projekt
    • Felder:
      • 000690 Projektbezeichnung
      • 001001 Projekt
      • 001052 Hauptprojekt
      • 001062 Manager
  • Ein Makro einfügen, das filtert.
  • Den neuen Datenbereich dem Modul zuordnen.
  • Beide Datenbereiche strukturieren:
    • Den Datenbereich Projekt dem Datenbereich Projektleiter unterordnen.
  • Speichern.

application Beispiel Anwendung

Modul: Projekte nach Manager
  • Modulkonstruktion:
    • Datenbereich 1: Manager mit BDI = Manager. Nach diesem Bereich wird gruppiert
      • Datenbereich 2: Projekt mit BDI = Projekt. Die Projekte werden nach Manager gruppiert.
  • Ergebnis:
    • Manager: Müller
      • PR1
      • PR2
      • PR4
    • Manager: Maier
      • PR3
      • PR5

warning Hinweise

  • Sind in einem Gruppierungsbereich Ampel-DIs (auch Balken mit einer Ampel-Funktion) vorhanden, müssen deren Unter-DIs ebenfalls im Datenbereich enthalten sein, ansonsten wirkt die Ampel nicht.
  • Die Gruppen in einer Gruppierung werden beim Filtern erzeugt und verändern sich daher auch dann nicht, wenn sich die gruppierten Werte verändern.
Topic revision: r30 - 2016-08-11 - 01:23:18 - IrinaZieger








 
  • Suche in Topic-Namen

  • Suche in Topic-Inhalten