Meine Tätigkeiten MOD009BJ3 Neu ab DB 39.5.0

warning Ab DB-Version 39.5.0 wurde das Modul 009BJ3 Meine Aufgaben in Meine Tätigkeiten umbenannt. Wenn Sie eine DB-Version < 39.5.0 im Einsatz haben, wechseln Sie bitte zu MeineAufgabenMOD009BJ3.

arrowbright Einstieg

Ab DB 39.5.14

info Information
  • In diesem Modul werden alle vom aktuellen Mitarbeiter zu erledigenden (offenen) Tätigkeiten (geplante Vorgänge, Aufgaben, Risikomaßnahmen, Chancenmaßnahmen und Prozessschritte )
    • im vorgegebenen Zeitraum (Werte der Felder von/bis) und
    • gruppiert nach dem Terminstatus (Verspätet, Heute, Zukünftig, Ohne Termin) angezeigt.
  • Die Gruppierungszeilen zeigen die Anzahl der jeweiligen Tätigkeiten für den jeweiligen Terminstatus.
  • In diesem Modul können keine Tätigkeiten bearbeitet werden.
    • Um die Tätigkeiten zu bearbeiten bzw. anzusehen, muss über den Link auf der ID der gewünschten Tätigkeit oder über das Kontextmenü in die entsprechenden Bearbeitungsmodule gewechselt werden.
  • NEU In einem Auslastungsdiagramm wird die Auslastung des Mitarbeiters angezeigt.

Bis DB 39.5.14

info Information
  • In diesem Modul werden alle vom aktuellen Mitarbeiter zu erledigenden (offenen) Tätigkeiten (geplante Vorgänge, Aufgaben, Risikomaßnahmen, Chancenmaßnahmen und Prozessschritte )
    • im vorgegebenen Zeitraum (Werte der Felder von/bis) und
    • gruppiert nach dem Terminstatus (Verspätet, Heute, Zukünftig, Ohne Termin) angezeigt.
  • Die Gruppierungszeilen zeigen die Anzahl der jeweiligen Tätigkeiten für den jeweiligen Terminstatus.
  • In diesem Modul können keine Tätigkeiten bearbeitet werden.
    • Um die Tätigkeiten zu bearbeiten bzw. anzusehen, muss über den Link auf der ID der gewünschten Tätigkeit oder über das Kontextmenü in die entsprechenden Bearbeitungsmodule gewechselt werden.

note Details zum Zeitraum

Ab DB 39.5.14

  • NEU Der Filter ist defaultmäßig auf den folgenden Zeitraum eingestellt: von = @36-7, bis = @36+14. Bei der Filtereinstellungen bestehen keine Wechselwirkungen mit anderen Modulen.
  • Um den Filter zu ändern, die Felder von und bis mit den gewünschten Terminen füllen und die Schaltfläche Zeitraum aktualisieren betätigen.
  • Beim Ändern des Zeitraums passt sich die Anzeige der Skala automatisch den Zeitraum-Vorgaben an. Dabei entspricht der Anfang der Skala dem von-Datum und das Ende dem bis-Datum + 40 Tage.
  • Um alle Tätigkeiten anzuzeigen, die Felder von und bis leeren und die Schaltfläche Zeitraum aktualisieren betätigen.
  • Werden die von/bis-Felder oder eines von den beiden leer gesetzt, wird die Skala bis Ende des aktuellen Jahres angezeigt.
  • Es werden nur die Terminstatus-Gruppen angezeigt, die im vorgegebenen Zeitraum offene Tätigkeiten enthalten.

Bis DB 39.5.14

  • Der Filter ist defaultmäßig je nach Einstieg ins Modul unterschiedlich eingestellt, da es Wechselwirkungen mit anderen Modul hat, den den gleichen Filter verwenden.
  • Um den Filter zu ändern, die Felder von und bis mit den gewünschten Terminen füllen und die Schaltfläche Zeitraum aktualisieren betätigen.
  • Beim Ändern des Zeitraums passt sich die Anzeige der Skala automatisch den Zeitraum-Vorgaben an. Dabei entspricht der Anfang der Skala dem von-Datum und das Ende dem bis-Datum + 40 Tage.
  • Um alle Tätigkeiten anzuzeigen, die Felder von und bis leeren und die Schaltfläche Zeitraum aktualisieren betätigen.
  • Werden die von/bis-Felder oder eines von den beiden leer gesetzt, wird die Skala bis Ende des aktuellen Jahres angezeigt.
  • Es werden nur die Terminstatus-Gruppen angezeigt, die im vorgegebenen Zeitraum offene Tätigkeiten enthalten.

note Details zu Terminstatus

  • Folgende Terminparameter werden bei Tätigkeiten zur Ermittlung des Terminstatus (in Bezug auf Heutedatum) herangezogen
  • Vorgang:
  • Aufgabe: Termin
  • Chancenmaßnahme: Termin
  • Risikomaßnahme: Termin
  • Prozessschritt: Termin
note Details zu Tätigkeiten

Ab DB 39.5.9

  • Vorgänge: Es werden alle Vorgänge angezeigt, in die der angemeldete Benutzer als Ressource eingeplant ist.
    • warning Es werden keine Vorgänge angezeigt, die
    • Durch Klick auf den Link im Feld Vorgang des gewünschten Vorgangs oder über den Kontextmenü-Befehl Vorgang bearbeiten wechselt man ins Modul Vorgang, in dem Vorgangsdetails angesehen und bestimmte Daten bearbeitet werden können.
  • Aufgaben: Es werden alle Aufgaben angezeigt, die dem angemeldeten Benutzer zugeordnet sind.
    • warning NEU Es werden keine Aufgaben angezeigt, die
    • Durch Klick auf den Link im Feld Aufgabe der gewünschten Aufgabe oder über den Kontextmenü-Befehl Aufgabe bearbeiten wechselt man ins Modul Aufgabe. Hier können Aufgabendaten angesehen bzw. bestimmte Daten bearbeitet werden.
  • Risiken: Es werden Risiken mit den Risikomaßnahmen angezeigt, für die der angemeldete Benutzer als Verantwortlicher definiert wurde.
    • warning NEU Es werden keine Risikomaßnahmen angezeigt, die
    • Durch Klick auf den Link im Feld Risiko oder über den Kontextmenü-Befehl Risiko anzeigen wechselt man ins Modul Risiko. Hier können Daten des entsprechenden Risikos angesehen und Daten der Risikomaßnahmen bearbeitet werden.
  • Chancen: Es werden Chancen mit den Maßnahmen angezeigt, für die der angemeldete Benutzer als Verantwortlicher definiert wurde.
    • warning NEU Es werden keine Chancenmaßnahmen angezeigt, die
    • Durch Klick auf den Link im Feld Chance oder über den Kontextmenü-Befehl Chance anzeigen wechselt man ins Modul Chance. Hier können Daten der entsprechenden Chance angesehen und Daten der Chancenmaßnahmen bearbeitet werden.
  • Prozessschritte: Es werden Prozessschritte aus dem aktiven Prozessmodell angezeigt (falls mit Prozessmodellen gearbeitet wird), denen der angemeldete Benutzer als Ressource zugeordnet ist.
    • Durch Klick auf den Link im Feld Prozessschritt wechselt man ins Modul Prozessschritt, in dem Daten des Prozessschritts angesehen und bestimmte Daten (wie z.B. Status) bearbeitet werden können. Um den Prozessschritt an sich abzuarbeiten (d.h. die hinterlegte Aktion durchführen) muss man durch betätigen des Links auf der Projekt-ID in das Panel des zugeordneten Projekts wechseln und von dort das Modul Prozessstatus öffnen. Weitere Vorgehensweise siehe im Modul Prozessstatus.
      • warning Ausnahme: Abgabe- und Freigabe-Prozessschritte.
        • Betätigt man die Links auf diesen Prozessschritten, wird das Modul Prozessstatus des entsprechenden Projekts geöffnet und der Prozessschritt markiert. Durch Betätigen des Links auf dem Prozessschritt kann die darauf hinterlegte Aktion ausgeführt werden.
        • Freigabe-Prozessschritt erscheint im Modul Meine Tätigkeiten der entsprechenden Ressource erst, wenn der Abgabe-Prozessschritt erledigt ist.
    • Über den Kontextmenü-Befehl Prozessschritt bearbeiten wechselt man ins Modul Prozessschritt. Hier können Prozessschritt-Daten angesehen bzw. bearbeitet werden.

Ab DB 39.5.8

  • Vorgänge: Es werden alle Vorgänge angezeigt, in die der angemeldete Benutzer als Ressource eingeplant ist.
    • warning Es werden keine Vorgänge angezeigt, die
    • Durch Klick auf den Link im Feld Vorgang des gewünschten Vorgangs oder über den Kontextmenü-Befehl Vorgang bearbeiten wechselt man ins Modul Vorgang, in dem die Vorgangsdetails angesehen und bestimmte Daten bearbeitet werden können.
  • Aufgaben: Es werden alle Aufgaben angezeigt, die dem angemeldeten Benutzer zugeordnet sind.
    • Durch Klick auf den Link im Feld Aufgabe der gewünschten Aufgabe oder über den Kontextmenü-Befehl Aufgabe bearbeiten wechselt man ins Modul Aufgabe. Hier können Aufgabendaten angesehen bzw. bestimmte Daten bearbeitet werden.
  • Risiken werden Risiken mit den Risikomaßnahmen angezeigt, für die der angemeldete Benutzer als Verantwortlicher definiert wurde.
    • Durch Klick auf den Link im Feld Risiko oder über den Kontextmenü-Befehl Risiko anzeigen wechselt man ins Modul Risiko. Hier können Daten des entsprechenden Risikos angesehen und Daten der Risikomaßnahmen bearbeitet werden.
  • Chancen: Es werden Chancen mit den Maßnahmen angezeigt, für die der angemeldete Benutzer als Verantwortlicher definiert wurde.
    • Durch Klick auf den Link im Feld Chance oder über den Kontextmenü-Befehl Chance anzeigen wechselt man ins Modul Chance. Hier können Daten der entsprechenden Chance angesehen und Daten der Chancenmaßnahmen bearbeitet werden.
  • Prozessschritte*: Es werden Prozessschritte aus dem aktiven Prozessmodell angezeigt (falls mit Prozessmodellen gearbeitet wird), denen der angemeldete Benutzer als Ressource zugeordnet ist.
    • Durch Klick auf den Link im Feld Prozessschritt wechselt man ins Modul Prozessschritt, in dem Daten des Prozessschritts angesehen und bestimmte Daten (wie z.B. Status) bearbeitet werden können. Um den Prozessschritt an sich abzuarbeiten (d.h. die hinterlegte Aktion durchführen) muss man durch betätigen des Links auf der Projekt-ID in das Panel des zugeordneten Projekts wechseln und von dort das Modul Prozessstatus öffnen. Weitere Vorgehensweise siehe im Modul Prozessstatus.
      • warning Ausnahme: Abgabe- und Freigabe-Prozessschritte.
        • NEU Betätigt man die Links auf diesen Prozessschritten, wird das Modul Prozessstatus des entsprechend Projekts geöffnet und der Prozessschritt markiert. Durch Betätigen des Links auf dem Prozessschritt kann die darauf hinterlegte Aktion ausgeführt werden.
        • NEU Freigabe-Prozessschritt erscheint im Modul Meine Tätigkeiten der entsprechenden Ressource erst, wenn der Abgabe-Prozessschritt erledigt ist.
    • Über den Kontextmenü-Befehl Prozessschritt bearbeiten wechselt man ins Modul Prozessschritt. Hier können Prozessschritt-Daten angesehen bzw. bearbeitet werden.

Ab DB 39.5.7

  • Vorgänge: Es werden alle Vorgänge angezeigt, in die der angemeldete Benutzer als Ressource eingeplant ist.
    • warning Es werden keine Vorgänge angezeigt, die
    • Durch Klick auf den Link im Feld Vorgang des gewünschten Vorgangs oder über den Kontextmenü-Befehl Vorgang bearbeiten wechselt man ins Modul Vorgang, in dem die Vorgangsdetails angesehen und bestimmte Daten bearbeitet werden können.
  • Aufgaben: Es werden alle Aufgaben angezeigt, die dem angemeldeten Benutzer zugeordnet sind.
    • Durch Klick auf den Link im Feld Aufgabe der gewünschten Aufgabe oder über den Kontextmenü-Befehl Aufgabe bearbeiten wechselt man ins Modul Aufgabe. Hier können Aufgabendaten angesehen bzw. bestimmte Daten bearbeitet werden.
  • Risiken: Es werden Risiken mit den Risikomaßnahmen angezeigt, für die der angemeldete Benutzer als Verantwortlicher definiert wurde.
    • Durch Klick auf den Link im Feld Risiko oder über den Kontextmenü-Befehl Risiko anzeigen wechselt man ins Modul Risiko. Hier können Daten des entsprechenden Risikos angesehen und Daten der Risikomaßnahmen bearbeitet werden.
  • Chancen: Es werden Chancen mit den Maßnahmen angezeigt, für die der angemeldete Benutzer als Verantwortlicher definiert wurde.
    • Durch Klick auf den Link im Feld Chance oder über den Kontextmenü-Befehl Chance anzeigen wechselt man ins Modul Chance. Hier können Daten der entsprechenden Chance angesehen und Daten der Chancenmaßnahmen bearbeitet werden.
  • Prozessschritte: Es werden Prozessschritte aus dem aktiven Prozessmodell angezeigt (falls mit Prozessmodellen gearbeitet wird), denen der angemeldete Benutzer als Ressource zugeordnet ist.
    • Durch Klick auf den Link im Feld Prozessschritt wechselt man ins Modul Prozessschritt, in dem Daten des Prozessschritts angesehen und bestimmte Daten (wie z.B. Status) bearbeitet werden können. Um den Prozessschritt an sich abzuarbeiten (d.h. die hinterlegte Aktion durchführen) muss man durch betätigen des Links auf der Projekt-ID in das Panel des zugeordneten Projekts wechseln und von dort das Modul Prozessstatus öffnen. Weitere Vorgehensweise siehe im Modul Prozessstatus.
    • Über den Kontextmenü-Befehl Prozessschritt bearbeiten wechselt man ins Modul Prozessschritt. Hier können die Prozessschritt-Daten angesehen bzw. bearbeitet werden.

Bis DB 39.5.7

  • Vorgänge: Es werden alle Vorgänge angezeigt, in die der angemeldete Benutzer als Ressource eingeplant ist.
    • warning Es werden keine Vorgänge angezeigt, die
    • Durch Klick auf den Link im Feld Vorgangsbezeichnung des gewünschten Vorgangs oder über den Kontextmenü-Befehl Vorgang bearbeiten wechselt man ins Modul Vorgang, in dem die Vorgangsdetails angesehen und bestimmte Daten bearbeitet werden können.
  • Aufgaben: Es werden alle Aufgaben angezeigt, die dem angemeldeten Benutzer zugeordnet sind.
    • Durch Klick auf den Link im Feld Aufgabenbezeichnung der gewünschten Aufgabe oder über den Kontextmenü-Befehl Aufgabe bearbeiten wechselt man ins Modul Aufgabe. Hier können Daten angesehen bzw. bestimmte Daten bearbeitet werden.
  • Risiken: Es werden Risiken mit den Risikomaßnahmen angezeigt, für die der angemeldete Benutzer als Verantwortlicher definiert wurde.
    • Durch Klick auf den Link im Feld Risikobezeichnung oder über den Kontextmenü-Befehl Risiko anzeigen wechselt man ins Modul Risiko. Hier können die Daten des entsprechenden Risikos angesehen und Daten der Risikomaßnahmen bearbeitet werden.
  • Chancen: Es werden Chancen mit den Maßnahmen angezeigt, für die der angemeldete Benutzer als Verantwortlicher definiert wurde.
    • Durch Klick auf den Link im Feld Chancenbezeichnung oder über den Kontextmenü-Befehl Chance anzeigen wechselt man ins Modul Chance. Hier können Daten der entsprechenden Chance angesehen und Daten der Chancenmaßnahmen bearbeitet werden.
  • Prozessschritten: Es werden Prozessschritte aus dem aktiven Prozessmodell angezeigt (falls mit Prozessmodellen gearbeitet wird), denen der angemeldete Benutzer als Ressource zugeordnet ist.
    • Durch Klick auf den Link im Feld Prozessschritt-Bezeichnung wechselt man ins Modul Prozessschritt, in dem Daten des Prozessschritts angesehen und bestimmte Daten (wie z.B. Status) bearbeitet werden können. Um den Prozessschritt an sich abzuarbeiten (d.h. die hinterlegte Aktion durchführen) muss man durch betätigen des Links auf der Projekt-ID in das Panel des zugeordneten Projekts wechseln und von dort das Modul Prozessstatus öffnen. Weitere Vorgehensweise siehe im Modul Prozessstatus.
    • Über den Kontextmenü-Befehl Prozessschritt bearbeiten wechselt man ins Modul Prozessschritt. Hier können Daten angesehen bzw. bearbeitet werden.

note Zeiterfassung

Ab DB 39.5.13

  • Es besteht die Möglichkeit, für die ausgewählten Tätigkeiten das Modul Zeiterfassung zu öffnen, um Arbeitszeiten auf den der jeweiligen Tätigkeit entsprechenden Vorgang vorzunehmen. Dabei wird je nach ausgewählter Tätigkeit beim Wechsel ins Modul Zeiterfassung der entsprechende Vorgang oder das entsprechende Projekt direkt angesprochen (markiert).
    • Hierzu auf die gewünschte Tätigkeit rechtsklicken und den Kontextmenübefehl Zeiterfassung auswählen.
      • Wurde in Meine Tätigkeiten ein Vorgang oder eine Aufgabe eines Vorgangs ausgewählt, wird im Modul Zeiterfassung der entsprechende Vorgang markiert.
      • Wurde in Meine Tätigkeiten eine Risiko- , eine Chancenmaßnahme oder ein Prozessschritt ausgewählt, wird im Modul Zeiterfassung das entsprechende Projekt markiert.
        • Da Arbeitszeit nicht auf Projekte erfasst werden kann, muss das markierte Projekt aufgeklappt werden, damit ein Vorgang für die Zeiterfassung ausgewählt werden kann.
          • warning Für den Fall, dass man z.B. bei Risiko-, Chancenmaßnahmen oder Prozessschritten nicht in die entsprechenden Vorgänge eingeplant wurde, öffnet sich in einem Zwischenschritt das Dialogmodul Projekte und Vorgänge für Zeiterfassung hinzufügen, in dem der Vorgang ausgewählt werden soll, das direkt nach Auswahl in das Modul Zeiterfassung eingefügt wird und in dem Arbeitszeit dann auch erfasst werden kann.
    • more Die Vorgehensweise zum Erfassen der Arbeitszeiten siehe in der Beschreibung des Moduls Zeiterfassung.

Bis DB 39.5.13

  • Für alle hier angezeigten Tätigkeiten besteht die Möglichkeit, die Arbeitszeiterfassung direkt aus dem Modul vorzunehmen.
    • Hierzu auf die gewünschte Tätigkeit rechtsklicken und den Kontextmenü-Befehl Rückmeldung erfassen auswählen.
    • Es öffnet sich ein Dialogfenster, in dem die Anzahl der Stunden eingetragen werden kann.
    • Nach Speichern wird in das Modul Rückmeldung erfassen gewechselt, in dem die Zeiterfassung vervollständigt werden kann.

Legende Balken

Ab DB 39.5.14

Symbol Bedeutung Farbe Kommentar
KalkPRDB14.png Kalkulierte Termine der Ressource für den ausgewählten Vorgang im ausgewählten Projekt Die Farbe des Balkens wird durch den Code des entsprechenden Projekts bestimmt.
CodeADB14.png Code A
CodeBDB14.png Code B
CodeCDB14.png Code C
CodeDDB14.png Code D
CodeEDB14.png Code E
Kalk. Anfang und Kalk. Ende einer Ressource in einem Vorgang (Ressourcenzuordnnung) werden durch Betätigen des Berechnungs-Buttons in der Symbolleiste oder Auswahl des entsprechenden Menüpunkts berechnet.
ActDB12.png Ist-Termine der Ressource für den ausgewählten Vorgang im ausgewählten Projekt Der Balken wird weiß schraffiert. Ist-Anfang und letzter Spätester Zeiterfassungs-Termin einer Ressource in einem Vorgang (Ressourcenzuordnnung) werden aus den Arbeitszeiterfassungen der entsprechenden Ressource (DT472) berechnet oder manuell bearbeitet.
aufgabenbeschreibung.PNG Termin der Aufgaben, Risiken-, Chancenmaßnahmen und Prozessschritte   Der Terminwert für den Balken wird ermittelt:
  • für die Aufgaben aus dem Feld Termin (DT804)
  • für die Risikomaßnahmen aus dem Feld Termin (DT811)
  • für die Chancenmaßnamen aus dem Feld Termin (DT813)
  • für die Prozessschritte aus dem Feld Termin (DT499)

Ab DB 39.5.12

Symbol Bedeutung Farbe Kommentar
KalkPRDB12.PNG Kalkulierte Termine der Ressource für den ausgewählten Vorgang im ausgewählten Projekt Die Farbe des Balkens wird durch den Code des entsprechenden Projekts bestimmt.
CodeADB12.PNG Code A
CodeBDB12.PNG Code B
CodeCDB12.PNG Code C
CodeDDB12.PNG Code D
CodeEDB12.PNG Code E
Kalk. Anfang und Kalk. Ende einer Ressource in einem Vorgang (Ressourcenzuordnnung) werden durch Betätigen des Berechnungs-Buttons in der Symbolleiste oder Auswahl des entsprechenden Menüpunkts berechnet.
ActDB12.png Ist-Termine der Ressource für den ausgewählten Vorgang im ausgewählten Projekt   Ist-Anfang und letzter Spätester Zeiterfassungs-Termin einer Ressource in einem Vorgang (Ressourcenzuordnnung) werden aus den Arbeitszeiterfassungen der entsprechenden Ressource (DT472) berechnet oder manuell bearbeitet.
aufgabenbeschreibung.PNG Termin der Aufgaben, Risiken-, Chancenmaßnahmen und Prozessschritte   Der Terminwert für den Balken wird ermittelt:
  • für die Aufgaben aus dem Feld Termin (DT804)
  • für die Risikomaßnahmen aus dem Feld Termin (DT811)
  • für die Chancenmaßnamen aus dem Feld Termin (DT813)
  • für die Prozessschritte aus dem Feld Termin (DT499)

Bis DB 39.5.12

Symbol Bedeutung Farbe Kommentar
Kalk.png Kalkulierte Termine der Ressource für den ausgewählten Vorgang im ausgewählten Projekt Die Farbe des Balkens wird durch den Code des entsprechenden Projekts bestimmt.
A.png Code A
B.png Code B
C.png Code C
D.png Code D
E.png Code E
Kalk. Anfang und Kalk. Ende einer Ressource in einem Vorgang (Ressourcenzuordnnung) werden durch Betätigen des Berechnungs-Buttons in der Symbolleiste oder Auswahl des entsprechenden Menüpunkts berechnet.
Ist.png Ist-Termine der Ressource für den ausgewählten Vorgang im ausgewählten Projekt   Ist-Anfang und letzter Spätester Zeiterfassungs-Termin einer Ressource in einem Vorgang (Ressourcenzuordnnung) werden aus den Arbeitszeiterfassungen der entsprechenden Ressource (DT472) berechnet oder manuell bearbeitet.
aufgabenbeschreibung.PNG Termin der Aufgaben, Risiken-, Chancenmaßnahmen und Prozessschritte   Der Terminwert für den Balken wird ermittelt:
  • für die Aufgaben aus dem Feld Termin (DT804)
  • für die Risikomaßnahmen aus dem Feld Termin (DT811)
  • für die Chancenmaßnamen aus dem Feld Termin (DT813)
  • für die Prozessschritte aus dem Feld Termin (DT499)

Legende Auslastung

Ab DB 39.5.14

Symbol Bedeutung Farbe Kommentar
CodeADB14.png Geplante Belastung der Ressource(n) in Projekten Die Farbe des Balkens wird durch den Code der Projekte bestimmt.
CodeADB14.png Code A
CodeBDB14.png Code B
CodeCDB14.png Code C
CodeDDB14.png Code D
CodeEDB14.png Code E
Der Code wird im Projektsteckbrief des jeweiligen Projekts definiert.
Die Werte für die Histogrammbalken werden jeweils aus den Spalten Verdichtet verplant Code 1 bis Verdichtet verplant Code 5 ermittelt.
ActDB12.png Tatsächliche Belastung der Ressource(n)   Die Werte für den Histogrammbalken werden aus der Spalte Verdichtet verbraucht aus den Periodendatensätzen der Ressource(n) (DT468) ermittelt. Die Werte in den Periodendatensätzen wiederum kommen aus den Arbeitszeiterfassungen der Ressourcen (DT472).
KapLinieDB14.png Verfügbare Kapazität der Ressource(n)   Die Werte für den Histogrammbalken werden aus der Spalte Verdichtete verfügbare Kapazität aus den Periodendatensätzen der Ressource(n) (DT468) ermittelt. Der Wert in der DT468 wird wiederum aus der im Ressourcendatenblatt für die Ressource definierten generellen Verfügbaren Kapazität gefüllt.
Die Begrenzungslinie am oberen Rand des Balkens ist bei Überlappung durch Auslastungsbalken weiterhin sichtbar.
GrundlastLinieDB14.png Grundlast der Ressource(n)   Die Werte für den Histogrammbalken werden aus der Spalte Grundlast (Faktorwert 3) aus den Periodendatensätzen der Ressource(n) (DT468) ermittelt. Der Wert in der DT468 wird wiederum aus dem im Ressourcendatenblatt für die Ressource definierten generellen Grundlast-Wert gefüllt.
Die Begrenzungslinie am oberen Rand des Balkens ist bei Überlappung durch Auslastungsbalken weiterhin sichtbar.

Ab DB 39.5.12

Symbol Bedeutung Farbe Kommentar
CodeADB12.PNG Geplante Belastung der Ressource(n) in Projekten Die Farbe des Balkens wird durch den Code der Projekte bestimmt.
CodeADB12.PNG Code A
CodeBDB12.PNG Code B
CodeCDB12.PNG Code C
CodeDDB12.PNG Code D
CodeEDB12.PNG Code E
Der Code wird im Projektsteckbrief des jeweiligen Projekts definiert.
Die Werte für die Histogrammbalken werden jeweils aus den Spalten Verdichtet verplant Code 1 bis Verdichtet verplant Code 5 ermittelt.
IstHisto.png Tatsächliche Belastung der Ressource(n)   Die Werte für den Histogrammbalken werden aus der Spalte Verdichtet verbraucht aus den Periodendatensätzen der Ressource(n) (DT468) ermittelt. Die Werte in den Periodendatensätzen wiederum kommen aus den Arbeitszeiterfassungen der Ressourcen (DT472).
KapLinie.png Verfügbare Kapazität der Ressource(n)   Die Werte für den Histogrammbalken werden aus der Spalte Verdichtete verfügbare Kapazität aus den Periodendatensätzen der Ressource(n) (DT468) ermittelt. Der Wert in der DT468 wird wiederum aus der im Ressourcendatenblatt für die Ressource definierten generellen Verfügbaren Kapazität gefüllt.
NEUDie Begrenzungslinie am oberen Rand des Balkens ist bei Überlappung durch Auslastungsbalken weiterhin sichtbar.
GrundlastLinie.png Grundlast der Ressource(n)   Die Werte für den Histogrammbalken werden aus der Spalte Grundlast (Faktorwert 3) aus den Periodendatensätzen der Ressource(n) (DT468) ermittelt. Der Wert in der DT468 wird wiederum aus dem im Ressourcendatenblatt für die Ressource definierten generellen Grundlast-Wert gefüllt.
NEUDie Begrenzungslinie am oberen Rand des Balkens ist bei Überlappung durch Auslastungsbalken weiterhin sichtbar.
Faktor4.png Faktor 4 der Ressource(n)   Die Werte für den Histogrammbalken werden aus der Spalte Faktorwert 4 aus den Periodendatensätzen der Ressource(n) (DT468) ermittelt. Der Wert in der DT468 wird wiederum aus dem im Ressourcendatenblatt für die Ressource definierten generellen Wert des Faktors 4 gefüllt.
Faktor5.png Faktor 5 der Ressource(n)   Die Werte für den Histogrammbalken werden aus der Spalte Faktorwert 5 aus den Periodendatensätzen der Ressource(n) (DT468) ermittellt. Der Wert in der DT468 wird wiederum aus dem im Ressourcendatenblatt für die Ressource definierten generellen Wert des Faktors 5 gefüllt.

Ab DB 39.5.8

Symbol Bedeutung Farbe Kommentar
CodeHisto.png Geplante Belastung der Ressource(n) in Projekten Die Farbe des Balkens wird durch den Code der Projekte bestimmt.
A.png Code A
B.png Code B
C.png Code C
D.png Code D
E.png Code E
Der Code wird im Projektsteckbrief des jeweiligen Projekts definiert.
Die Werte für die Histogrammbalken werden jeweils aus den Spalten Verdichtet verplant Code 1 bis Verdichtet verplant Code 5 ermittelt.
IstHisto.png Tatsächliche Belastung der Ressource(n)   Die Werte für den Histogrammbalken werden aus der Spalte Verdichtet verbraucht aus den Periodendatensätzen der Ressource(n) (DT468) ermittelt. Die Werte in den Periodendatensätzen wiederum kommen aus den Arbeitszeiterfassungen der Ressourcen (DT472).
KapLinie.png Verfügbare Kapazität der Ressource(n)   Die Werte für den Histogrammbalken werden aus der Spalte Verdichtete verfügbare Kapazität aus den Periodendatensätzen der Ressource(n) (DT468) ermittelt. Der Wert in der DT468 wird wiederum aus der im Ressourcendatenblatt für die Ressource definierten generellen Verfügbaren Kapazität gefüllt.
NEUDie Begrenzungslinie am oberen Rand des Balkens ist bei Überlappung durch Auslastungsbalken weiterhin sichtbar.
GrundlastLinie.png Grundlast der Ressource(n)   Die Werte für den Histogrammbalken werden aus der Spalte Grundlast (Faktorwert 3) aus den Periodendatensätzen der Ressource(n) (DT468) ermittelt. Der Wert in der DT468 wird wiederum aus dem im Ressourcendatenblatt für die Ressource definierten generellen Grundlast-Wert gefüllt.
NEUDie Begrenzungslinie am oberen Rand des Balkens ist bei Überlappung durch Auslastungsbalken weiterhin sichtbar.
Faktor4.png Faktor 4 der Ressource(n)   Die Werte für den Histogrammbalken werden aus der Spalte Faktorwert 4 aus den Periodendatensätzen der Ressource(n) (DT468) ermittelt. Der Wert in der DT468 wird wiederum aus dem im Ressourcendatenblatt für die Ressource definierten generellen Wert des Faktors 4 gefüllt.
Faktor5.png Faktor 5 der Ressource(n)   Die Werte für den Histogrammbalken werden aus der Spalte Faktorwert 5 aus den Periodendatensätzen der Ressource(n) (DT468) ermittellt. Der Wert in der DT468 wird wiederum aus dem im Ressourcendatenblatt für die Ressource definierten generellen Wert des Faktors 5 gefüllt.

Bis DB 39.5.8

Symbol Bedeutung Farbe Kommentar
CodeHisto.png Geplante Belastung der Ressource(n) in Projekten Die Farbe des Balkens wird durch den Code der Projekte bestimmt.
A.png Code A
B.png Code B
C.png Code C
D.png Code D
E.png Code E
Der Code wird im Projektsteckbrief des jeweiligen Projekts definiert.
Die Werte für die Histogrammbalken werden jeweils aus den Spalten Verdichtet verplant Code 1 bis Verdichtet verplant Code 5 ermittelt.
IstHisto.png Tatsächliche Belastung der Ressource(n)   Die Werte für den Histogrammbalken werden aus der Spalte Verdichtet verbraucht aus den Periodendatensätzen der Ressource(n) (DT468) ermittelt. Die Werte in den Periodendatensätzen wiederum kommen aus den Arbeitszeiterfassungen der Ressourcen (DT472).
Kap.png Verfügbare Kapazität der Ressource(n)   Die Werte für den Histogrammbalken werden aus der Spalte Verdichtete verfügbare Kapazität aus den Periodendatensätzen der Ressource(n) (DT468) ermittelt. Der Wert in der DT468 wird wiederum aus der im Ressourcendatenblatt für die Ressource definierten generellen Verfügbaren Kapazität gefüllt.
GrundlastAbDb8.png Grundlast der Ressource(n)   Die Werte für den Histogrammbalken werden aus der Spalte Grundlast (Faktorwert 3) aus den Periodendatensätzen der Ressource(n) (DT468) ermittelt. Der Wert in der DT468 wird wiederum aus dem im Ressourcendatenblatt für die Ressource definierten generellen Grundlast-Wert gefüllt.
Faktor4.png Faktor 4 der Ressource(n)   Die Werte für den Histogrammbalken werden aus der Spalte Faktorwert 4 aus den Periodendatensätzen der Ressource(n) (DT468) ermittelt. Der Wert in der DT468 wird wiederum aus dem im Ressourcendatenblatt für die Ressource definierten generellen Wert des Faktors 4 gefüllt.
Faktor5.png Faktor 5 der Ressource(n)   Die Werte für den Histogrammbalken werden aus der Spalte Faktorwert 5 aus den Periodendatensätzen der Ressource(n) (DT468) ermittellt. Der Wert in der DT468 wird wiederum aus dem im Ressourcendatenblatt für die Ressource definierten generellen Wert des Faktors 5 gefüllt.

Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
pngpng Ist.png manage 0.3 K 2011-07-15 - 10:01 IrinaZieger  
pngpng Kalk.png manage 0.5 K 2011-07-15 - 10:00 IrinaZieger  
pngpng Kreis.png manage 0.5 K 2011-05-10 - 16:27 IrinaZieger  
Topic revision: r88 - 2019-07-11 - 12:44:58 - IrinaZieger
Release395.MeineTaetigkeitenMOD009BJ3 moved from Release395.MeineAufgabenMOD009BJ3 on 2013-02-26 - 18:08 by IrinaZieger








 
  • Suche in Topic-Namen

  • Suche in Topic-Inhalten