Nachrichtenkompression Neu ab C 39.5.5/S 39.5.2

Informationen

  • Das zur Kommunikation zwischen Client und Server verwendete XML-Protokoll enthält viele redundante Informationen. Daher können die Nachrichten je nach Customizing und Datenaufkommen eine Größe annehmen, die speziell bei geringer Netzwerk-Bandbreite zu Performance-Einbußen führen kann.
  • Um dem entgegenzuwirken, kann die Kompression eingesetzt werden.
  • Dazu müssen sowohl der Client als auch der Server entsprechend konfiguriert sein.

Konfiguration

  • Die Server-Konfiguration wird über die Parameter ENABLE_COMPRESSION und COMPRESSION_LEVEL in der Datei planta_server.conf vorgenommen.
  • Die Client-Konfiguration wird über die Client-Parameter compressed und compress_level vorgenommen.
  • Die Kompression kann für den Client bzw. Server unabhängig voneinander eingestellt werden: Die Datenkompression ist nur aktiviert, wenn sowohl für den Server als auch für den Client die Nachrichtenkompression eingestellt ist.
    • Ist die Nachrichtenkompression für den Server aktiviert, kann dieser Server mit unterschiedlich eingestellten Clients (d.h. aktivierte sowie deaktivierte Nachrichtenkompression) verwendet werden.
  • In Standard ist Kompression für beide Komponenten mit dem Standard-Kompressionsgrad (6) aktiviert.

Hinweise

  • Um die Nachrichtenkompression nutzen zu können, muss eine Server-Version S 39.5.2 sowie eine Client-Version C 39.5.5 verwendet werden.
  • Bei einem komprimierenden VPN-Tunnel ist kein Vorteil durch die Nachrichtenkompression zu erwarten.
    • Sollte es wider Erwarten durch Verwenden der Nachrichtenkompression zu Performance-Einbußen kommen, kann diese für einzelne Clients ausgeschaltet werden.

Siehe auch: Nachrichtenkompression: Technische Hintergründe

web-bg-small 39.5 Venus Current DE

         PLANTA project









 
  • Suche in Topic-Namen

  • Suche in Topic-Inhalten