Ordnerstruktur

Information
  • Nachfolgend wird die Ordnerstruktur im PLANTA-Client und -Server mit einer kurzen Beschreibung abgebildet.

Server

Ab S 39.5.19

Ordnerstruktur Beschreibung
/ Enthält neben den nachfolgend beschriebenen Unterordnern den Java-Kern des Programmes in PlantaServer.jar sowie einige Skripte für die Installation bzw. zum Starten des Servers.
Der Start des Servers sollte nicht über diese Skripte erfolgen, sondern über die entsprechenden Skripte des PLANTA-Diensts.
dot_udr config Hier befinden sich config-Dateien, die bestimmen, wie sich PLANTA verhält. Von besonderer Bedeutung sind hibernate.cfg.xml (definiert die Datenbankverbindung), planta_server.conf und globals.conf (Verhalten des Servers, Verbindung zum Client)
Hinweis: Diese Dateien werden bereits bei der Installation des PLANTA-Servers konfiguriert und müssen in der Regel nicht mehr manuell angepasst werden. Weitere Informationen zu den config-Dateien
dot_udr dlls Enthält native Bibliotheken (systemnaher Code in C), inklusive der Kernbibliothek des PLANTA-Servers (planta.dll / libplanta.so).
dot_udr jars Enthält Dateien für den Java-Server (also für die konfigurierbare Verbindung zur Datenbank, Multi-Client-Verbindungen), insbesondere für Hibernate-Bibliotheken.
dot_udr log Beinhaltet die vom Server erzeugten Logfiles.
dot_udr migration NEU Enthält Migrationspakete und die dazugehörigen SQL-Dateien. Diese werden in der Regel nach der Installation automatisch ausgeführt (siehe Durchführung der Migration). Für nähere Informationen zur Migration siehe Migrationsverfahren
dot_udr py Beinhaltet die Python-Dateien. Weitere Informationen sind unter Python-Integration zu finden
empty dot_udr api Enthält die API-Methoden der PLANTA-Software.
empty empty dot_udr ppms Enthält die aktuelle API.
empty empty empty dot_udr customizing Enthält die Customizing-relevanten API-Methoden.
empty empty empty empty dot_udr earth Enthält die Customizing-Dateien für 39.4.
empty empty empty empty dot_ur venus Enthält die Customizing-Dateien für 39.5.
empty empty empty dot_udr server Enthält die Server-relevanten API-Methoden.
empty empty empty dot_ur wrapper Enthält die Wrapper-Struktur.
empty empty dot_ur planta Enthält die neue API.
empty dot_udr distribution Enthält die Standard Python-Bibliothek.
empty dot_ur pysrc Enthält Programmbibliotheken von Drittanbietern für Remote-Debugging mit Eclipse.
dot_udr sql Enthält sql-Unterordner.
empty dot_udr migration Hier befinden sich je drei Skripte (für MSSQL oder Oracle), die bei der Installation automatisch ausgeführt werden.
empty dot_ur planta_de Enthält sql-Skripte, die bei der automatischen Migration der Datenbank von den Migrationsskripten ausgeführt werden (siehe Durchführung der Migration).
dot_ur yajsw Kurz für „yet another java service wrapper“ – enthält Funktionalität zum Start und zur Verwaltung des PLANTA-Servers als Dienst (PLANTA-Diensts)
empty dot_udr bat Enthält Skripte (für Windows oder Linux je nach verwendetem Betriebssystem), mit denen der PLANTA-Dienst z.B. installiert, gestartet, gestoppt oder sein Status abgefragt werden kann (siehe PLANTA-Dienst)
empty dot_udr conf Enthält Konfigurationsdateien für den PLANTA-Dienst. Diese Dateien werden bereits bei der Installation konfiguriert und sollen nicht manuell angepasst werden.
empty dot_ur lib, scripts, temp Enthalten interne Bibliotheken für den Java Service Wrapper.

Ab S 39.5.18

Ordnerstruktur Beschreibung
/ Enthält neben den nachfolgend beschriebenen Unterordnern den Java-Kern des Programmes in PlantaServer.jar sowie einige Skripte für die Installation bzw. zum Starten des Servers.
Der Start des Servers sollte nicht über diese Skripte erfolgen, sondern über die entsprechenden Skripte des PLANTA-Diensts.
dot_udr config Hier befinden sich config-Dateien, die bestimmen, wie sich PLANTA verhält. Von besonderer Bedeutung sind hibernate.cfg.xml (definiert die Datenbankverbindung), planta_server.conf und globals.conf (Verhalten des Servers, Verbindung zum Client)
Hinweis: Diese Dateien werden bereits bei der Installation des PLANTA-Servers konfiguriert und müssen in der Regel nicht mehr manuell angepasst werden. Weitere Informationen zu den config-Dateien
dot_udr dlls Enthält native Bibliotheken (systemnaher Code in C), inklusive der Kernbibliothek des PLANTA-Servers (planta.dll / libplanta.so).
dot_udr jars Enthält Dateien für den Java-Server (also für die konfigurierbare Verbindung zur Datenbank, Multi-Client-Verbindungen), insbesondere für Hibernate-Bibliotheken.
dot_udr log Beinhaltet die vom Server erzeugten Logfiles.
dot_udr migration Enthält Migrationspakete für die Migration der Datenbank 39.4.4.0 auf S 39.5.0. Diese werden in der Regel nach der Installation automatisch ausgeführt (siehe Durchführung der Migration). Für nähere Informationen zur Migration siehe Migrationsverfahren
dot_udr py Beinhaltet die Python-Dateien. Weitere Informationen sind unter Python-Integration zu finden
empty dot_udr customer Beinhaltet die kundenindividuellen Python-Dateien sowie Dateien, die Standardfunktionalitäten ändern oder erweitern.
  • Werden neue individuelle Dateien im customer -Verzeichnis angelegt, muss die Session neu gestartet werden, um die Wrapper-Dateien unter system zu generieren.
empty dot_udr planta_ch Beinhaltet die Python-Dateien von PLANTA Schweiz
empty dot_udr planta_de Beinhaltet die neuen Import-Wrapper. Die echten Dateien liegen unter /customizing/ und /server/.
empty dot_udr pysrc Beinhaltet die Dateien für den Python-Debugger
empty dot_ur system Beinhaltet die alten Import-Wrapper. Die Dateien in den Unterverzeichnissen dieses Verzeichnisses
  • bilden die Struktur der anderen Verzeichnisse ab.
  • importieren den Code aus planta_de, planta_ch und customer in dieser Reihenfolge. Wird also unter planta_de eine Funktion definiert, kann diese in der entsprechenden Datei im customer -Verzeichnis überschrieben werden.
empty dot_udr api NEU Enthält die API-Methoden der PLANTA-Software.
empty empty dot_udr ppms NEU Enthält die aktuelle API.
empty empty empty dot_udr customizing NEU Enthält die Customizing-relevanten API-Methoden.
empty empty empty empty dot_udr earth NEU Enthält die Customizing-Dateien für 39.4.
empty empty empty empty dot_ur venus NEU Enthält die Customizing-Dateien für 39.5.
empty empty empty dot_udr server NEU Enthält die Server-relevanten API-Methoden.
empty empty empty dot_ur wrapper NEU Enthält die Wrapper-Struktur.
empty empty dot_ur planta NEU Enthält die neue API.
empty dot_udr distribution NEU Enthält die Standard Python-Bibliothek.
empty dot_ur pysrc NEU Enthält Programmbibliotheken von Drittanbietern für Remote-Debugging mit Eclipse.
dot_udr sql Enthält sql-Unterordner
empty dot_udr migration Hier befinden sich je drei Skripte (für MSSQL oder Oracle), die bei der Installation automatisch ausgeführt werden.
empty dot_ur planta_de Enthält sql-Skripte, die bei der automatischen Migration der Datenbank von den Migrationsskripten ausgeführt werden (siehe Durchführung der Migration).
dot_ur yajsw Kurz für „yet another java service wrapper“ – enthält Funktionalität zum Start und zur Verwaltung des PLANTA-Servers als Dienst (PLANTA-Diensts)
empty dot_udr bat Enthält Skripte (für Windows oder Linux je nach verwendetem Betriebssystem), mit denen der PLANTA-Dienst z.B. installiert, gestartet, gestoppt oder sein Status abgefragt werden kann (siehe PLANTA-Dienst)
empty dot_udr conf Enthält Konfigurationsdateien für den PLANTA-Dienst. Diese Dateien werden bereits bei der Installation konfiguriert und sollen nicht manuell angepasst werden.
empty dot_ur lib, scripts, temp Enthalten interne Bibliotheken für den Java Service Wrapper.

Ab S 39.5.1

Ordnerstruktur Beschreibung
/ Enthält neben den nachfolgend beschriebenen Unterordnern den Java-Kern des Programmes in PlantaServer.jar sowie einige Skripte für die Installation bzw. zum Starten des Servers.
Der Start des Servers sollte nicht über diese Skripte erfolgen, sondern über die entsprechenden Skripte des PLANTA-Diensts.
dot_udr config Hier befinden sich config-Dateien, die bestimmen, wie sich PLANTA verhält. Von besonderer Bedeutung sind hibernate.cfg.xml (definiert die Datenbankverbindung), planta_server.conf und globals.conf (Verhalten des Servers, Verbindung zum Client)
Hinweis: Diese Dateien werden bereits bei der Installation des PLANTA-Servers konfiguriert und müssen in der Regel nicht mehr manuell angepasst werden. Weitere Informationen zu den config-Dateien
dot_udr dlls Enthält native Bibliotheken (systemnaher Code in C), inklusive der Kernbibliothek des PLANTA-Servers (planta.dll / libplanta.so).
dot_udr jars Enthält Dateien für den Java-Server (also für die konfigurierbare Verbindung zur Datenbank, Multi-Client-Verbindungen), insbesondere für Hibernate-Bibliotheken.
dot_udr log Beinhaltet die vom Server erzeugten Logfiles.
dot_udr migration Enthält Migrationspakete für die Migration der Datenbank 39.4.4.0 auf S 39.5.0. Diese werden in der Regel nach der Installation automatisch ausgeführt (siehe Durchführung der Migration). Für nähere Informationen zur Migration siehe Migrationsverfahren
dot_udr py Beinhaltet die Python-Dateien. Weitere Informationen sind unter Python-Integration zu finden
empty dot_udr customer Beinhaltet die kundenindividuellen Python-Dateien sowie Dateien, die Standardfunktionalitäten ändern oder erweitern.
  • Werden neue individuelle Dateien im customer -Verzeichnis angelegt, muss die Session neu gestartet werden, um die Wrapper-Dateien unter system zu generieren.
empty dot_udr planta_ch Beinhaltet die Python-Dateien von PLANTA Schweiz
empty dot_udr planta_de Beinhaltet die neuen Import-Wrapper. Die echten Dateien liegen unter /customizing/ und /server/.
empty dot_udr pysrc Beinhaltet die Dateien für den Python-Debugger
empty dot_ur system Beinhaltet die alten Import-Wrapper. Die Dateien in den Unterverzeichnissen dieses Verzeichnisses
  • bilden die Struktur der anderen Verzeichnisse ab.
  • importieren den Code aus planta_de, planta_ch und customer in dieser Reihenfolge. Wird also unter planta_de eine Funktion definiert, kann diese in der entsprechenden Datei im customer -Verzeichnis überschrieben werden.
dot_udr sql Enthält sql-Unterordner
empty dot_udr migration NEU Hier befinden sich je drei Skripte (für MSSQL oder Oracle), die bei der Installation automatisch ausgeführt werden.
empty dot_ur planta_de Enthält sql-Skripte, die bei der automatischen Migration der Datenbank von den Migrationsskripten ausgeführt werden (siehe Durchführung der Migration).
dot_ur yajsw Kurz für „yet another java service wrapper“ – enthält Funktionalität zum Start und zur Verwaltung des PLANTA-Servers als Dienst (PLANTA-Diensts)
empty dot_udr bat Enthält Skripte (für Windows oder Linux je nach verwendetem Betriebssystem), mit denen der PLANTA-Dienst z.B. installiert, gestartet, gestoppt oder sein Status abgefragt werden kann (siehe PLANTA-Dienst)
empty dot_udr conf Enthält Konfigurationsdateien für den PLANTA-Dienst. Diese Dateien werden bereits bei der Installation konfiguriert und sollen nicht manuell angepasst werden.
empty dot_ur lib, scripts, temp Enthalten interne Bibliotheken für den Java Service Wrapper.

Ab S 39.5.0

Ordnerstruktur Beschreibung
/ Enthält neben den nachfolgend beschriebenen Unterordnern den Java-Kern des Programmes in PlantaServer.jar sowie einige Skripte für die Installation bzw. zum Starten des Servers.
Der Start des Servers sollte nicht über diese Skripte erfolgen, sondern über die entsprechenden Skripte des PLANTA-Diensts.
dot_udr config Hier befinden sich config-Dateien, die bestimmen, wie sich PLANTA verhält. Von besonderer Bedeutung sind hibernate.cfg.xml (definiert die Datenbankverbindung), planta_server.conf und globals.conf (Verhalten des Servers, Verbindung zum Client)
Hinweis: Diese Dateien werden bereits bei der Installation des PLANTA-Servers konfiguriert und müssen in der Regel nicht mehr manuell angepasst werden. Weitere Informationen zu den config-Dateien
dot_udr dlls Enthält native Bibliotheken (systemnaher Code in C), inklusive der Kernbibliothek des PLANTA-Servers (planta.dll / libplanta.so).
dot_udr jars Enthält Dateien für den Java-Server (also für die konfigurierbare Verbindung zur Datenbank, Multi-Client-Verbindungen), insbesondere für Hibernate-Bibliotheken.
dot_udr log Beinhaltet die vom Server erzeugten Logfiles.
dot_udr migration Enthält Migrationspakete für die Migration der Datenbank 39.4.4.0 auf S 39.5.0. Diese werden in der Regel nach der Installation automatisch ausgeführt (siehe Durchführung der Migration). Für nähere Informationen zur Migration siehe Migrationsverfahren
dot_udr py Beinhaltet die Python-Dateien. Weitere Informationen sind unter Python-Integration zu finden
empty dot_udr customer Beinhaltet die kundenindividuellen Python-Dateien sowie Dateien, die Standardfunktionalitäten ändern oder erweitern.
  • Werden neue individuelle Dateien im customer -Verzeichnis angelegt, muss die Session neu gestartet werden, um die Wrapper-Dateien unter system zu generieren.
empty dot_udr planta_ch Beinhaltet die Python-Dateien von PLANTA Schweiz
empty dot_udr planta_de Beinhaltet die neuen Import-Wrapper. Die echten Dateien liegen unter /customizing/ und /server/.
empty dot_udr pysrc Beinhaltet die Dateien für den Python-Debugger
empty dot_ur system Beinhaltet die alten Import-Wrapper. Die Dateien in den Unterverzeichnissen dieses Verzeichnisses
  • bilden die Struktur der anderen Verzeichnisse ab.
  • importieren den Code aus planta_de, planta_ch und customer in dieser Reihenfolge. Wird also unter planta_de eine Funktion definiert, kann diese in der entsprechenden Datei im customer -Verzeichnis überschrieben werden.
dot_udr sql Enthält sql-Unterordner
empty dot_udr migration Hier befinden sich je drei Skripte (für MSSQL oder Oracle), die unmittelbar nach der Installation von Hand ausgeführt werden müssen (siehe Vorbereitung der Datenbank).
empty dot_ur planta_de Enthält sql-Skripte, die bei der automatischen Migration der Datenbank von den Migrationsskripten ausgeführt werden (siehe Durchführung der Migration).
dot_ur yajsw Kurz für „yet another java service wrapper“ – enthält Funktionalität zum Start und zur Verwaltung des PLANTA-Servers als Dienst (PLANTA-Diensts)
empty dot_udr bat Enthält Skripte (für Windows oder Linux je nach verwendetem Betriebssystem), mit denen der PLANTA-Dienst z.B. installiert, gestartet, gestoppt oder sein Status abgefragt werden kann (siehe PLANTA-Dienst)
empty dot_udr conf Enthält Konfigurationsdateien für den PLANTA-Dienst. Diese Dateien werden bereits bei der Installation konfiguriert und sollen nicht manuell angepasst werden.
empty dot_ur lib, scripts, temp Enthalten interne Bibliotheken für den Java Service Wrapper.

Bis S 39.5.0

Ordnerstruktur Beschreibung
/ Enthält neben den nachfolgend beschriebenen Unterordnern u.a. die Binaries sowie die Datei ppms.conf oder planta_server.conf, in denen verschiedene Server-Parameter eingestellt werden.
dot_udr log Beinhaltet die vom Server erzeugten Logfiles.
dot_ur py Beinhaltet die Python-Dateien.

Client

Ordnerstruktur Beschreibung
Email Wenn man eine E-Mail auf einem Hyperlink ablegt, wird in diesem Verzeichnis eine Kopie der E-Mail erstellt. Sind keine Schreibrechte auf dem Client-Verzeichnis vorhanden, wird keine Kopie erstellt.
Help Beinhaltet die Dokumentation für die IronPython-API des Clients.
Lib Beinhaltet die IronPython-Dateien.
Licenses Beinhaltet die Lizenzen für die verwendeten Komponenten.
Log Beinhaltet die vom Client erzeugten Logfiles. Dieser Ordner wird generiert, wenn der Client nach dem Aktivieren des Loggings mit dem Client-Parameter log gestartet wird.
Ole Hier werden die OLE-Objekte abgelegt, damit sie später schneller verfügbar sind. Der OLE-Ordner wird beim ersten Starten des Clients generiert.
Resources Beinhaltet Grafiken, die im Client verwendet werden.

web-bg-small 39.5 Venus Current DE

         PLANTA project









 
  • Suche in Topic-Namen

  • Suche in Topic-Inhalten