Tutorial: Projekt planen Ab DB 39.5.13

stop Achtung

  • Die nachfolgende Beschreibung gilt für die Datenbank-Versionen 39.5.13 und höher.

Einleitung

target-blue Ziel

  • Erstanwender sollen anhand typischer Use Cases die Funktionalität und den Umgang mit dem Programm erlernen.

warning Bitte beachten Sie:

  • Alle Übungen bauen auf den PLANTA-Demodaten auf. Diese müssen zuvor installiert sein.
  • Die Stammdaten wie Kalender, Ressourcen, Benutzer, Stundensätze usw. sind in den Demodaten bereits eingerichtet. Wie die Stammdaten definiert werden, ist nicht Gegenstand dieses Tutorials (hierzu sehen Sie Stammdaten-Erfassung). Vielmehr geht es darum, ein neues Projekt zusätzlich zu den bestehenden Projekten zu planen und die Auswirkungen darzustellen.
  • Die verwendeten Screenshots dienen der exemplarischen Darstellung und können vom tatsächlichen Layout im Programm abweichen.

Programm starten

info Information

  • In PLANTA Project-Standard werden neue Projekte von einem Multiprojektmanager erstellt. Dieser kann auch die erste grobe Planung des neuen Projekts vornehmen, das Projekt an den Projektmanager zur Detailplanung übergeben wird.

more Vorgehensweise

  • Den PLANTA Project-Client aufrufen.
  • Im oberen Eingabefeld "r41" (Kürzel des Multiprojektmanagers in der PLANTA-Demoversion) eintragen.
    • Demo-Benutzer besitzen keine Passwörter, somit ist keine Eingabe im zweiten Feld notwendig.
  • Die Schaltfläche Anmelden betätigen.
Anmeldung.png
  • Ein Modul mit der Übersicht über alle Projekte öffnet sich.
  • In diesem Modul kann der Multiprojektmanager einen schellen Überblick über den Stand der Projekte verschaffen, (z.B. in der Balkenansicht schnell Verzüge erkennen, die Einschätzung der Projektmanager bekommen etc.)

Neues Projekt erstellen (R41)

target-blue Aufgabe

  • Es soll ein neues IT-Projekt angelegt werden mit einer gewünschten Laufzeit von 6 Monaten.

more Vorgehensweise

  • Im Benutzermenü den Link Neues Projekt oder die gleichnamige Schaltfläche im Modul Projekte betätigen.
    • Das Panel Projekt mit dem fokussierten Modul Projektsteckbrief wird geöffnet.
    • Die Identnummer für das neue Projekt wird dabei automatisch generiert und ist im Modulkopf zu sehen.
    • warning Das neu angelegte Projekt wird automatisch gespeichert, auch ohne dass die Schaltfläche Speichern oder die Tastenkombination STRG + S betätigt wird.
  • Im Modulkopf im Feld neben der Identnummer die Projektbezeichnung für das neue Projekt eintragen, z.B. PR-01.
    • Defaultmäßig wird an der Stelle der Dialog: -Bitte eine Bezeichnung eingeben- ausgegeben.
  • Weitere Projektdaten definieren, z.B.:
  • Speichern.

Projektsteckbrief.png

  • Weitere Daten können zu einem späteren Zeitpunkt ergänzt werden.

Projekt planen

target-blue Aufgabe

  • Terminplan erstellen und eine grobe Ressourceneinplanung vornehmen

Terminplan erstellen

target-blue Aufgabe

  • Terminplan auf Basis eines Projekt-Templates erstellen, z.B. eines Templates für IT Projekte

more Vorgehensweise

  • Das Modul Terminplan im Panel Projekt durch Anklicken des gleichnamigen Reiters öffnen.
  • Beim Öffnen des Moduls Terminplan erscheint folgende Abfrage: Soll ein Terminplan einkopiert werden?
  • Die Abfrage mit Ja beantworten.
  • Am unteren Rand des Panels öffnet sich das Modul Terminplan kopieren.
    • Falls die Abfrage versehentlich verneint wurde, lässt sich das Modul Terminplan kopieren durch Rechtsklick auf den Projektkopf und die Auswahl des gleichnamigen Befehls öffnen.
  • Die Projektvorlage A1 Standardplan IT-Projekt aus der Listbox auswählen.
VorlageAuswahlen.png

  • Den Kopiervorgang durch Klick auf die Schaltfläche Terminplan kopieren starten.
  • Der in das Projekt kopierte Terminplan wird angezeigt und kann bearbeitet werden.
Terminplan.png

  • Die Projektmanagerin kann sich nun mit der weiteren Projektplanung befassen.

Terminplan bearbeiten (anpassen)

Vorgänge löschen

target-blue Aufgabe

  • Nicht benötigte Vorgänge löschen, z.B. den Vorgang Vorstudie mit allen untergeordneten Vorgängen.
more Vorgehensweise
  • Im Modul Terminplan den Vorgang Vorstudie markieren (Taste STRG + Klick mit der linken Maustaste auf die Vorgangszeile. Dabei werden auch die untergeordneten Vorgänge mitmarkiert).
MarkierenZumLoeschen.png

  • Die Schaltfläche times.png Löschen in der Symbolleiste betätigen.
  • Es wird eine Löschabfrage ausgegeben.
  • Die Abfrage mit Ja bestätigen. Die markierten Vorgänge werden gelöscht.
  • Anschließend den Projektplan über die Schaltfläche calculate_schedule.png Terminplan berechnen in der Symbolleiste neu berechnen.

Vorgangsdauer anpassen

target-blue Aufgabe
  • Der Vorgang Grobkonzept erstellen soll bereits früher abgeschlossen werden, als die Projektvorlage vorgibt. Die Dauer des Vorgangs soll 10 Tage sein.

more Vorgehensweise

  • Im Modul Terminplan im Feld Dauer-Rest des Vorgangs Grobkonzept erstellen die geplante Dauer eingeben (z.B. 10 für 10 Tage).

RestDauerAnpassen.png

  • Den Projektplan durch Betätigen der Schaltfläche calculate_schedule.png Terminplan berechnen in der Symbolleiste neu berechnen.
    • Bei der Berechnung wird die Rest-Dauer des Sammelvorgangs Grobkonzept an die verringerte Dauer des Vorgangs Grobkonzept erstellen angepasst.

Neue Vorgänge anlegen

target-blue Aufgabe

  • In den Projektplan sollen zwei zusätzliche Vorgänge eingefügt werden:
    • Vorgang Grobkonzept abstimmen unter Grobkonzept erstellen
    • Meilenstein DV-Konzept abstimmen unter DV-Konzept erstellen
more Vorgehensweise
  • Im Modul Terminplan mit der rechten Maustaste auf den Vorgang Grobkonzept erstellen klicken und aus dem Kontextmenü Einfügen --> Vorgang auswählen.
NeuenVGEinfuegen.png

  • In die eingefügte Vorgangszeile die Bezeichnung, hier Grobkonzept abstimmen, die geplante Dauer (Feld Dauer-Rest), zum Beispiel 5 für 5 Tage, eingeben.

GrobkonzeptAbstimmen.png

  • Mit der rechten Maustaste auf den Vorgang DV-Konzept erstellen klicken. Aus dem Kontextmenü Einfügen --> Vorgang auswählen.
  • Die Bezeichnung DV-Konzept abstimmen vergeben.
  • Im mittleren Fenster zur Spalte Meilenstein scrollen.
  • Über die Listboxauswahl den Vorgang als Meilenstein definieren.
    • warning Für Vorgänge, die in PLANTA Project als Meilensteine oder Mastermeilensteine definiert werden, darf keine Dauer vergeben werden.
DVKonzeptAbstimmen.png
  • Speichern.

VorPSP.png

  • Um die PSP-Codes für alle Vorgänge des Projekts zu aktualisieren (aufgrund der Löschung von vorhergehenden Vorgängen fängt der erste Vorgang Grobkonzept mit dem Code 2 an) sowie Codes für die neuen Vorgänge zu bilden, die Schaltfläche SchaltflaechePSPCode.png PSP-Code bilden in der Projektzeile betätigen.
  • Ergebnis:
NachPSP.png

Vorgänge durch Anordnungsbeziehungen (AOBs) verbinden

target-blue Aufgabe

  • Der neu erstellte Vorgang Grobkonzept abstimmen und der Meilenstein DV-Konzept abstimmen sollen in den Projektablauf durch Anordnungsbeziehungen (AOBs) eingebunden werden.
  • Dies soll grafisch im Balkenplan erfolgen.

info Informationen

  • Anordnungsbeziehungen (AOBs) stellen Abhängigkeiten zwischen Vorgängen dar, die eine Auswirkung auf die berechneten Termine haben (können).
  • Zwischen zwei Vorgängen können mehrere Anordnungsbeziehungen existieren. Bei der Berechnung des Terminplans wirkt die ungünstigste Beziehung, d.h., die Anordnungsbeziehung, die den spätesten Anfangstermin verursacht.
more Vorgehensweise: Den Vorgang Grobkonzept abstimmen durch die AOB mit Grobkonzept erstellen und Grobkonzept abgeschlossen verbinden.
  • Schritt 1: Die bestehende AOB zwischen den Vorgängen Grobkonzept erstellen und Grobkonzept abgeschlossen löschen.
    • Hierzu im Balkenplan die AOB-Linie mit der rechten Maustaste anklicken und den Befehl AOB löschen aus dem Kontextmenü auswählen.
AOBLoeschenMarkierung.png

  • Schritt 2: Den Mauszeiger am hinteren Balkenrand des Vorgangs Grobkonzept erstellen positionieren. Der Mauszeiger nimmt die Form eines Kreuzes an. Mit gedrückter linker Maustaste zum Balkenanfang des Vorgangs Grobkonzept abstimmen ziehen. Dabei erscheint eine Verbindungslinie zwischen den beiden Balken. Sobald man den Zielbalken erreicht hat, werden die Startposition im Quellbalken und die Zielposition im Zielbalken mit gelben Pfeilen markiert. Maustaste loslassen.
AOBZuGrobkonzeptAbstimmen.png

  • Ergebnis:
AOBZuGrobkonzept.png

  • Schritt 3: Auf die gleiche Art und Weise den Balken (Balkenende) des Vorgangs Grobkonzept abstimmen mit dem Balken (Balkenanfang) des Meilensteins Grobkonzept abgeschlossen verbinden.
AOBZuGrobkonzeptAbgeschlossen.png

  • Ergebnis:
AOBneu.png

  • warning Beim Anklicken eines Balkens werden die eingehenden AOBs rot und die ausgehenden grün visualisiert.

  • Schritt 4: Für eine Neuberechnung des Terminplans die Schaltfläche calculate_schedule.png Terminplan berechnen in der Symbolleiste betätigen.
  • Ergebnis: Der Anfang des Vorgangs Grobkonzept abstimmen wurde auf die Zeit nach Ende des Vorgangs Grobkonzept erstellen verschoben, die Dauer des Sammelvorgangs Grobkonzept hat sich dementsprechend ebenfalls geändert.
AOBneu2.png

  • Auf die gleiche Art und Weise den neuen Meilenstein DV-Konzept abstimmen mit den Vorgängen DV-Konzept erstellen und Schulungskonzept erstellen verbinden und die Schaltfläche calculate_schedule.png Terminplan berechnen in der Symbolleiste betätigen.

warning Hinweis

Ressourcen einplanen

target-blue Aufgabe

  • Ressourcen einplanen und einen geschätzten Aufwand vorgeben:
    • Für den Vorgang Grobkonzept erstellen: Aufwand 80h für Mitarbeiterin Daniela Müller
    • Für den Vorgang DV-Konzept erstellen: Aufwand 100h, Mitarbeiter noch unklar, aber es wird ein Mitarbeiter aus der Abteilung IT sein, daher wird die Abteilungsressource IT-AW (Anwendungsentwicklung) vorerst für den Vorgang eingeplant.
    • Der Programmieraufwand wird mit 20.000 EUR geplant. Hierfür wird die Ressource Fremdleistungen eingesetzt.

more Vorgehensweise

  • Für die Einplanung der Mitarbeiterin Daniela Müller:
    • Mit der rechten Maustaste auf den Vorgang Grobkonzept erstellen klicken.
    • Einfügen --> Ressource aus dem Kontextmenü auswählen.
    • Die Ressource Daniela Müller aus der Listbox auswählen und im Feld Aufwand-Rest den geschätzten Aufwand von 80 (= 80 Stunden) eintragen.
  • Für die Einplanung der Abteilung IT-AW:
    • Mit der rechten Maustaste auf den Vorgang DV-Konzept erstellen klicken
    • Einfügen --> Ressource aus dem Kontextmenü auswählen.
    • Die Ressource IT Anwendungsentwicklung aus der Listbox auswählen und im Feld Aufwand-Rest den geschätzten Aufwand von 100h eintragen.
  • Für die Einplanung einer Fremdleistung:
    • Mit der rechten Maustaste auf den Vorgang Programmierung klicken
    • Einfügen --> Erlös- oder Kostenressourcen aus dem Kontextmenü auswählen.
    • Die Kostenressource Fremdleistungen aus der Listbox auswählen und im Feld Kosten-Rest die geschätzten Kosten von 20.000 EUR eingeben.
  • Die Schaltfläche calculate_schedule.png Terminplan berechnen in der Symbolleiste betätigen. Ergebnis:

RessourcenZugeordnet.png

Planungsstand fixieren

target-blue Aufgabe

  • Der aktuelle Stand der Planung des neuen IT-Projekts soll festgehalten werden, damit im Projektverlauf auftretende Planungsveränderungen kontrollierbar bleiben.

note Details

  • Der aktuelle Planungsstand des Projekts wird in einem Statusbericht fixiert. Zu Beginn des Projekts handelt es sich gewöhnlich um eine Baseline.

more Vorgehensweise

  • Im Panel Projekt über den Reiter Status in das gleichnamige Modul wechseln.
    • Hier werden der aktuelle Stand des Projekts und die vorhandenen Statusberichte angezeigt.
    • Es ist ein Vorschaumodul, in dem neue Statusberichte erstellt werden können.
StatusAktuell-75.png

  • Die Schaltfläche Aktualisieren am unteren linken Modulrand betätigen, damit die aktuellsten Projektdaten im Modul angezeigt werden.
  • Die notwendigen Änderungen im Bereich Aktueller Stand vornehmen (nur Einschätzung und Kommentar möglich).
  • Auf die Schaltfläche Baseline erstellen klicken.
  • Ist noch kein Baseline-Bericht vorhanden, erscheint die Abfrage: Baseline wirklich erstellen?
    • Die Abfrage mit Ja bestätigen.
    • Der aktuelle Stand des Projekts wird danach fixiert und der Baseline-Bericht erstellt.
    • Der erstellte Baseline-Bericht wird im Bereich Statusberichte mit dem Berichtsstatus Baseline angezeigt.

BaselineGross.png





Wie geht es weiter?

Umplanung durch Abteilungsmanager (R43)

target-blue Aufgabe

  • Der Abteilungsleiter der Abteilung Anwendungsentwicklung (Thomas Schäfer) möchte die vom Projektleiter für seine Abteilung reservierten 100h für das Projekt PR-01 auf seine Mitarbeiter verteilen.

more Vorgehensweise

  • Mit dem Benutzer R43 anmelden.
  • Den Reiter Einplanungen anklicken.
  • Beim Öffnen des Moduls werden die Abteilungsressource und einzelne Ressourcen der Abteilung automatisch geladen.
  • Im linken Fenster sind die Projekte und die Vorgänge aufgelistet, in die die Abteilung Anwendungsentwicklung oder die einzelnen Mitarbeiter der Abteilung eingeplant sind.
  • Für Projekt PR-01, Vorgang DV-Konzept erstellen sieht der Abteilungsleiter die Kapazitätsreservierung für seine Abteilung von 100 h.
EinplanungIT.png

  • Mit der rechten Maustaste auf den Vorgang DV-Konzept erstellen klicken und Ressource einfügen aus dem Kontextmenü auswählen oder
    • auf das Pluszeichen neben der Vorgangsbezeichnung klicken, um einen leeren Datensatz für die Auswahl einer Ressource einzufügen.
  • Im Feld Ressource aus der Listbox eine Ressource auswählen (z.B. Daniela Müller).
    • In der Listbox werden alle Mitarbeiter der Abteilung Anwendungsentwicklung angezeigt.
  • In das Feld zu verteilen den zu verteilenden Aufwand, z.B. 10 Stunden, eintragen.
ZuVerteilendeStunden.png

  • Die Schaltfläche Aufwand verteilen am unteren Rand des Moduls betätigen.
  • Die erschienene Meldung Ressourcenaufwand verteilen? mit Ja bestätigen.
    • Die Umplanung wird durchgeführt.
  • Ergebnis:
    • Das Planungsvolumen auf der Abteilungsebene hat sich auf 90 Std. reduziert.
ErgebnisVerteilungIT.png
  • Die 10 Stunden sind nun auf die Mitarbeiterin Daniela Müller umverteilt.
ErgebnisVerteilungDM.png

Stundenerfassung durch Mitarbeiter (R1)

target-blue Aufgabe

  • Die Projektmitarbeiterin (Daniela Müller) möchte sich über ihre Einplanung und über ihre Aufgaben informieren und ihre bereits geleisteten Stunden auf die Projekte buchen.

more Vorgehensweise

  • Einen neuen Client starten.
  • Mit dem Benutzer R1 (Projektmitarbeiterin) anmelden.
  • Das Mitarbeiterboard von Daniela Müller öffnet sich.
  • Im Modul Meine Tätigkeiten kann die Projektmitarbeiterin sehen, für welche Projekte sie eingeplant ist und welche Vorgänge und Aufgaben erledigt werden sollen.
  • Den Reiter Zeiterfassung aktivieren.
    • Im linken Fenster werden alle Projekte und Vorgänge angezeigt, in denen die Mitarbeiterin eingeplant ist.
  • Das Projekt PR-01 aufklappen.
  • Im rechten Fenster in der Zeile des Vorgangs Grobkonzept erstellen in das Feld unterhalb des gewünschten Datums klicken.
  • Die gewünschte Stundenzahl eintragen.
Rueckmeldung1.png

  • Speichern.
  • Auf die gleiche Weise für alle gewünschten Tage Stunden eintragen.
  • Den Vorgang aufklappen, um die vorhandenen Belastungs-Datensätze für alle Tage der ausgewählten Woche zu sehen.
    • Im Feld Kommentar kann ein Kommentar zum Belastungs-Datensatz eingetragen werden.

Rueckmeldung2.PNG

Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
pngpng Anmeldung.png manage 10.0 K 2019-07-09 - 15:52 IrinaZieger  
pngpng ErgebnisVerteilungDM.png manage 4.6 K 2019-07-11 - 16:06 IrinaZieger  
pngpng ErgebnisVerteilungIT.png manage 10.4 K 2019-07-11 - 16:07 IrinaZieger  
pngpng Rueckmeldung1.png manage 21.2 K 2019-07-11 - 16:09 IrinaZieger  
pngPNG Rueckmeldung2.PNG manage 27.9 K 2019-07-11 - 16:09 IrinaZieger  
pngpng ZuVerteilendeStunden.png manage 11.9 K 2019-07-11 - 16:06 IrinaZieger  
Topic revision: r7 - 2019-07-12 - 11:49:17 - AndreaSchmidt








 
  • Suche in Topic-Namen

  • Suche in Topic-Inhalten