Terminplan kopieren MOD0099J9

arrowbright Einstieg

Ab DB 39.5.13

  • Multiprojektmanagement --> NEU Projektplanung --> Neues Projekt --> Terminplan --> Dialogmeldung Soll ein Terminplan einkopiert werden? mit Ja bestätigen --> Terminplan kopieren
  • Multiprojektmanagement --> NEU Projektplanung --> Multiprojektboard --> Projekte --> Schaltfläche Neues Projekt --> Terminplan --> Dialogmeldung Soll ein Terminplan einkopiert werden? mit Ja bestätigen --> Terminplan kopieren
  • Multiprojektmanagement --> NEU Projektplanung --> Multiprojektboard --> Projekte --> Projekt ohne Terminplan aufrufen --> Terminplan --> Mit der rechten Maustaste auf den Projektkopf klicken --> den Kontextmenü-Befehl Terminplan kopieren auswählen --> Dialogmeldung Soll ein Terminplan einkopiert werden? mit Ja bestätigen --> Terminplan kopieren

Ab DB 39.5.9

  • Multiprojektmanagement --> NEU Planung --> Neues Projekt --> Terminplan --> Dialogmeldung Soll ein Terminplan einkopiert werden? mit Ja bestätigen --> Terminplan kopieren
  • Multiprojektmanagement --> NEU Planung --> Multiprojektboard --> Projekte --> Schaltfläche Neues Projekt --> Terminplan --> Dialogmeldung Soll ein Terminplan einkopiert werden? mit Ja bestätigen --> Terminplan kopieren
  • Multiprojektmanagement --> NEU Planung --> Multiprojektboard --> Projekte --> Projekt ohne Terminplan aufrufen --> Terminplan --> Mit der rechten Maustaste auf den Projektkopf klicken --> den Kontextmenü-Befehl Terminplan kopieren auswählen --> Dialogmeldung Soll ein Terminplan einkopiert werden? mit Ja bestätigen --> Terminplan kopieren

Bis DB 39.5.9

info Information

  • Dieses Modul bietet die Möglichkeit, Standardterminpläne aus Vorlageprojekten (Projekten mit Status = 0) oder Terminpläne aus schon existierenden, aktiven Projekten (Projekten mit Status = 1) in neu erstellen Projekte oder komplementär in bereits existierenden Projekte zu kopieren.
    • Es können komplette Terminpläne oder nur deren Teile kopiert werden.

more Einen kompletten Terminplan einkopieren

  • Das Modul Terminplan im Zielprojekt durch Anklicken des gleichnamigen Reiters öffnen.
    • Enthält das Projekt noch keine Vorgänge, erscheint sofort die Abfrage Soll ein Terminplan einkopiert werden? Diese mit Ja beantworten.
    • Enthält das Projekt bereits Vorgänge, auf den Projektbalken rechtsklicken und den Kontextmenübefehl Terminplan kopieren auswählen.
      • Am unteren Rand des Panels öffnet sich das Modul Terminplan kopieren.
      • Das gewünschte Projekt aus der Listbox auswählen.
      • Den Kopiervorgang mit der Schaltfläche Terminplan kopieren starten.
      • Der in das Projekt kopierte Terminplan wird angezeigt und kann bearbeitet werden.
        • warning Wird der Terminplan komplementär einkopiert, werden die fachlichen Vorgangs-IDs automatisch angepasst.

more Einen Teil eines Terminplans einkopieren

Ab DB 39.5.7

  • Im Zielprojekt das Modul Terminplan durch Anklicken des gleichnamigen Reiters öffnen.
    • Enthält das Projekt noch keine Vorgänge, erscheint sofort die Abfrage Soll ein Terminplan einkopiert werden? Diese mit Ja beantworten.
    • Enthält das Projekt bereits Vorgänge, auf den Projektbalken rechtsklicken und den Kontextmenübefehl Terminplan kopieren auswählen.
      • Am unteren Rand des Panels öffnet sich das Modul Terminplan kopieren.
      • Das gewünschte Projekt aus der Listbox auswählen.
      • Die gewünschten Vorgänge markieren und die Schaltfläche Terminplan kopieren betätigen.
        • NEU warning Enthält der zu kopierende Teil AOBs zu Vorgängen, die nicht mitkopiert werden sollen, kommt eine Meldung, die darauf hinweist. Nach Bestätigen der Meldung werden die markierten Vorgänge wie gewünscht kopiert, jedoch ohne AOBs, die zu den nicht zu kopierenden Vorgängen führen.

Bis DB 39.5.7

  • Das Modul Terminplan im Zielprojekt durch Anklicken des gleichnamigen Reiters öffnen.
    • Enthält das Projekt noch keine Vorgänge, erscheint sofort die Abfrage Soll ein Terminplan einkopiert werden? Diese mit Ja beantworten.
    • Enthält das Projekt bereits Vorgänge, auf den Projektbalken rechtsklicken und den Kontextmenübefehl Terminplan kopieren auswählen.
      • Am unteren Rand des Panels öffnet sich das Modul Terminplan kopieren.
      • Das gewünschte Projekt aus der Listbox auswählen.
      • Die gewünschten Vorgänge markieren und die Schaltfläche Terminplan kopieren betätigen.
        • warning Enthält der zu kopierende Teil AOBs zu Vorgängen, die nicht mitkopiert werden sollen, werden diese AOBs nicht mitkopiert.

warning Hinweise

Ab DB 39.5.10

  • Additives Kopieren aus mehreren Kopierquellen nacheinander ist möglich
  • Welche Daten übernommen werden, ist durch Customizing festgelegt.
    • Standardmäßig werden Dauern, Ressourcenzuordnungen, Anordnungsbeziehungen, Aufgaben, Vorgangsnotizen und NEU Aufgabennotizen mitkopiert.
  • Standardmäßig werden beim Kopieren eines Terminplans die technischen Vorgangs-IDs automatisch neu generiert. Möchte man, dass diese ebenfalls wie die fachlichen Vorgangs-IDs kopiert werden, muss das Customizing des Moduls Terminplan kopieren individuell angepasst werden. Die Vorgehensweise hierzu sehen Sie hier.
  • Für strukturierte Projekte gilt: Soll ein Terminplan in eines der Teilprojekte einkopiert werden, kann dies auch vom Hauptprojekt aus erfolgen, das gesonderte Öffnen des Teilprojekts ist hierfür nicht erforderlich.

Ab DB 39.5.8

  • Welche Daten übernommen werden, ist durch Customizing festgelegt.
    • Standardmäßig werden Dauern, Ressourcenzuordnungen, Anordnungsbeziehungen, Aufgaben und Vorgangsnotizen mitkopiert.
  • Standardmäßig werden beim Kopieren eines Terminplans die technischen Vorgangs-IDs automatisch neu generiert. Möchte man, dass diese ebenfalls wie die fachlichen Vorgangs-IDs kopiert werden, muss das Customizing des Moduls Terminplan kopieren individuell angepasst werden. Die Vorgehensweise hierzu sehen Sie hier.
  • NEU Für strukturierte Projekte gilt: Soll ein Terminplan in eines der Teilprojekte einkopiert werden, kann dies auch vom Hauptprojekt aus erfolgen, das gesonderte Öffnen des Teilprojekts ist hierfür nicht erforderlich.

Ab DB 39.5.7

  • Welche Daten übernommen werden, ist durch Customizing festgelegt.
    • Standardmäßig werden Dauern, Ressourcenzuordnungen, Anordnungsbeziehungen, Aufgaben und Vorgangsnotizen mitkopiert.
  • Standardmäßig werden beim Kopieren eines Terminplans die technischen Vorgangs-IDs automatisch neu generiert. Möchte man, dass diese ebenfalls wie die fachlichen Vorgangs-IDs kopiert werden, muss das Customizing des Moduls Terminplan kopieren individuell angepasst werden. Die Vorgehensweise hierzu sehen Sie hier.
  • NEU Für strukturierte Projekte gilt: Soll ein Terminplan in eines der Teilprojekte einkopiert werden, muss das entsprechende Teilprojekt hierfür gesondert geöffnet werden. Beim Versuch, in einem übergeordneten Projekt einen Terminplan für das untergeordnete Projekt einzukopieren, wird eine Meldung ausgegeben.

Bis DB 39.5.7

  • Welche Daten übernommen werden, ist durch Customizing festgelegt.
    • Standardmäßig werden Dauern, Ressourcenzuordnungen, Anordnungsbeziehungen, Aufgaben und Vorgangsnotizen mitkopiert.
  • Standardmäßig werden beim Kopieren eines Terminplans die technischen Vorgangs-IDs automatisch neu generiert. Möchte man, dass diese ebenfalls wie die fachlichen Vorgangs-IDs kopiert werden, muss das Customizing des Moduls Terminplan kopieren individuell angepasst werden. Die Vorgehensweise hierzu sehen Sie hier.
Topic revision: r28 - 2019-09-09 - 11:02:55 - MareikeRichers








 
  • Suche in Topic-Namen

  • Suche in Topic-Inhalten