Universally Unique Identifiers Neu ab S 39.5.0

Informationen

  • Jede Tabelle der Datenbankschemas Q1 und Q2 hat eine Spalte namens UUID vom Typ Universally Unique Identifier (kurz: UUID).
    • Diese dient dazu, Datensätze eindeutig zu identifizieren.
    • Sie wird zur Laufzeit automatisch mit einem eindeutigen Wert für jeden Datensatz gefüllt. Es ist daher in der Regel nicht notwendig, diese Spalte explizit zu referenzieren.
  • Unter Umständen kann es hilfreich sein, den Wert einer UUID-Spalte zur eindeutigen Identifikation bzw. zum Vergleich auszulesen.
  • Von Schreibzugriffen auf allen (expliziten) UUID-Felder (auch über SQL-Skripte etc.) wird dringend abgeraten.
    • Die manuelle Manipulation/das Überschreiben von (vorhandenen) UUID-Spalten ist äußerst gefährlich und kann zu Dateninkonsistenzen führen bzw. dazu, dass Datensätze nicht mehr gefunden werden.

Details

  • Bei der Neuinstallation ist es notwendig, einmal in allen kundenspezifischen Tabellen UUID-Spalten anzulegen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
  • Weitere Informationen über UUID-Spalten finden Sie hier.

Hinweise

Ab DB 39.5.10

Ab S 39.5.20

Ab S 39.5.14

Ab S 39.5.12

Ab DB 39.5.0

  • Alle Datentabellen in PLANTA project müssen über UUIDs verfügen, ansonsten können die folgenden Funktionen nicht verwendet werden:

web-bg-small 39.5 Venus Current DE

         PLANTA project









 
  • Suche in Topic-Namen

  • Suche in Topic-Inhalten