Customizen von Datumslistboxen

target-blue Ziel
  • Customizen von Datumslistboxen (Kalenderlistboxen) mit der Calendar Control-Funktion

info Information

  • Mit der Funktion Calendar Control können für Termindatenfelder spezielle Datumslistboxen (Kalenderlistboxen) gecustomized werden.

application Beispiele

DatumLB.png

  • Durch Klick auf den Monatsnamen wechselt man in die Monatsübersicht des aktuellen Jahres.
    • Der aktuelle Monat wird farblich hervorgehoben.

Monat.png

note Details

  • Durch Betätigen des Symbols am rechten Rand des Terminfeldes lässt sich die Datumslistbox öffnen und der gewünschte Eintrag kann ausgewählt werden.
  • Innerhalb des Kalenders sind verschiedene Sichtebenen implementiert, die folgende Möglichkeiten zum Navigieren anbieten:
    • Standardmäßig wird beim Aufruf der aktuelle Monat mit der Tagesübersicht ausgegeben.
      • Das aktuelle Datum wird farblich hervorgehoben.
      • Über die Pfeile in der oberen Leiste kann in die Vor- oder Folgemonate gewechselt werden.
    • Durch Klick auf den gewünschten Monat wird in die Tagessicht des gewählten Monats gewechselt.
      • Die Funktion ist eine Alternative zum aufwendigen Blättern zwischen den Monaten auf der Tagessichtebene.
    • Von der Monatsübersichtsebene kann man durch Klick auf die Jahresbezeichnung in die Jahresübersicht wechseln.
    • Auf jeder Sichtebene kann über die Pfeile in der oberen Leiste zum Vor- oder Folgeobjekt geblättert werden.
      • Wie weit navigiert werden kann, hängt von den Einschränkungen im Customizing ab.
  • Wie bei normalen Listboxen kann der Customizer bei den Datumslistboxen über den Parameter Listboxzwang bestimmen, dass nur Daten aus der Listbox übernommen werden können.

warning Hinweise

  • Im PLANTA-Standard-System sind auf allen Eingabe-Terminfeldern Datumslistboxen mit Calendar Control hinterlegt.
  • Systemweit werden drei Arten von Datumslistboxen (bezogen auf das Anfangs- und End-Datum) verwendet:
    • Vergangenheit bis Heute
    • Heute bis Zukunft
    • Vergangenheit bis Zukunft

more Vorgehensweise

  • Den gewünschten Datenbereich im Modul Datenbereiche aufrufen.
  • Für das gewünschte Terminfeld
    • DF-Verhalten = cc auswählen.
    • Es erscheint die Meldung Möchten Sie ein Template für das cc-Datenfeld einkopieren?
      • Ja:
        • Es werden drei Arten von Templates zur Auswahl angeboten.
        • Das gewünschte Template auswählen.
        • Dieses wird automatisch in das Datenfeld Datenfeld-Konfiguration einkopiert.
        • Die Parameter im Feld Datenfeld-Konfiguration können anschließend bei Bedarf angepasst werden.
      • Nein:
Parameter Beschreibung Zulässige Werte Nicht zulässige Werte
def_start_date Default-Anfangstermin
  • absolute Werte (z.B. "14.08.2009")
  • Systemvariablen mit/ohne Operationen (z.B. "@123" oder "@123+10")
  • Dynamische Variablen
  • Python-IDs
  • start_date Anfangstermin
  • absolute Werte (z.B. 14.08.2009)
  • Systemvariablen mit/ohne Operationen
  • dynamische Variablen mit/ohne Operationen (z.B. @D123+15)
  • Python-ID des Anfangstermin-Datenfeldes
  •  
    def_end_date Default-Endtermin
  • absolute Werte (z.B. "14.08.2009")
  • Systemvariablen mit/ohne Operationen (z.B. "@123" oder "@123+10")
  • Dynamische Variablen
  • Python-IDs
  • end_date Endtermin
  • absolute Werte (z.B.: "14.08.2009")
  • Systemvariablen mit/ohne Operationen
  • dynamische Variablen mit/ohne Operationen (z.B. "@D123+15")
  • Python-ID des Endtermin-Datenfeldes
  •  
    def_calendar Default-Kalender-ID
  • Werte aus dem DI000305 Kalender aus der DT418 Kalender (z.B. "BK")
  • Systemvariablen (z.B. "@123")
  • Dynamische Variablen
  • Python-IDs
  • calendar Kalender-ID
  • Werte (Wert aus DI000305 Kalender aus der DT418 Kalender)
  • Systemvariablen
  • dynamischen Variablen (z.B. @D123)
  • Python-ID des Datenfeldes, das den Kalender bestimmt
  •  
    def_selection_mode Default-Auswahlmodus
  • Werte ("working", "non_working", "all")
  • Systemvariablen
  • Dynamische Variablen oder
  • Python-IDs
  • selection_mode Auswahlmodus
  • Python-ID des Datenfeldes, das den Auswahlmodus bestimmt
  • dynamische Variablen (z.B. @D123)
  • Systemvariablen
  • Werte ("working", "non_working", "all")
  •  
    xaml XML-Dokument, mit einem Root-Element, welches XAML mit Einstellungen für Calendar Control enthält.

    note Details

    • Jeder Parameter wird in einer neuen Zeile eingetragen.
    • Aufbauschema: param_name=Wert
    • Bei Default-Parametern gilt der eingetragene Wert für die gesamte Spalte.
    • Bei Nicht-Default-Parametern gilt der eingetragene Wert ausschließlich für den entsprechenden Datensatz.
      • Falls beides eingetragen ist, übersteuern die Nicht-Default-Parameter die Default-Parameter.
    • Alle Customizing-Einstellungen werden in einem String gespeichert: "attr1=Wert1;attr2=Wert2;..."
    • Arbeitet man bei den Werten mit Variablen und addiert oder subtrahiert bestimmte Tageszahlen, muss darauf geachtet werden, dass vor und nach den Operatoren keine Leerzeichen eingetragen werden.
      • Z.B. Der Eintrag "@D123 + 10" wird interpretiert wie "@D123", weil auf den Eintrag @D123 im ersten Fall ein Leerzeichen folgt.
    • DI/DF-Python-IDs können nicht mit anderen Werten kombiniert werden.
      • Z.B. "end_date=requested_end+10" wird nicht unterstützt, "end_date=requested_end" dagegen schon.

    application Beispiel

    CalendarControl.png
    def_start_date = 01.01.1970
    def_end_date = 31.12.2099
    calendar= @G150
    
    xaml = <StackPanel 
        xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation"
        xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml">
        <toolkit:Calendar xmlns:toolkit="clr-namespace:Microsoft.Windows.Controls;assembly=WPFToolkit" 
        Name="Calendar" 
        Margin ="0,-3,0,-2">
        </toolkit:Calendar>
      </StackPanel>

    warning Hinweis

    Listboxzwang

    info Information

    • Genauso wie bei normalen Listboxen kann der Customizer bei den Datumslistboxen über den Parameter Listboxzwang bestimmen, dass nur Daten aus der Listbox übernommen werden können.
      • Das Programm prüft in diesem Fall die Gültigkeit.
        • Ist der Datenfeldeintrag nicht in der Listbox enthalten, wird er aus dem Feld entfernt. Der Benutzer muss die Eingabe wiederholen oder die Listbox öffnen und einen gültigen Wert auswählen.
        • Ist der Datenfeldeintrag in der Listbox enthalten, wird er übernommen.
    Topic attachments
    I Attachment Action Size Date Who Comment
    pngpng CalendarControl.png manage 10.4 K 2009-11-05 - 13:06 IrinaZieger  
    Topic revision: r46 - 2013-12-03 - 12:59:54 - JanaGanter
    Release394.DatumsListboxen moved from Release394.CalendarControl on 2010-12-16 - 13:44 by IrinaZieger








     
    • Suche in Topic-Namen

    • Suche in Topic-Inhalten