Definition generieren MOD009CIW Neu ab DB 39.5.7 bis DB 39.5.9

stop In DB-Version 39.5.9 wurde das Modul Definition Generieren überarbeitet und in Schnittstellen-Definition Generieren umbenannt. Wenn Sie eine DB-Version >= 39.5.9 im Einsatz haben, wechseln Sie bitte zum Topic SchnittstellenDefinitionGenerierenMOD009CIW.

arrowbright Einstieg

info Information

  • Das Modul bietet die Möglichkeit, die Dokumentation der Schnittstellen per Knopfdruck zu erzeugen.
more Vorgehensweise
  • Die gewünschte Schnittstelle aus der Listbox Bezeichnung auswählen.
  • Betätigt man die Schaltfläche Schnittstellen-Definition generieren, wird der gesamte Schnittstellen-Inhalt (alle Mappings) mit Kerndaten (wie z.B. DI-ID oder DI-Bezeichnung) und Parametrisierungsangaben (wie. z.B. Datentyp, Format) in eine Excel-Datei übertragen.
  • Betätigt man die Schaltfläche Parameter-Definition generieren, werden lediglich die Parameter der ausgewählten Schnittstelle in eine Excel-Datei übertragen.

note Details

Ab DB 39.5.8

  • Hat der angemeldete Benutzer Customizer-Rechte, werden zusätzlich die folgenden Schaltflächen angezeigt:
    • Schaltfläche Unittests ausführen
      • warning Hinweis: Um Unittests ausführen zu können, sind zusätzlich Multiprojektmanager-Rechte und Berechtigung = 35 erforderlich.
      • Beim Betätigen der Schaltfläche werden in mehreren Dialogmeldungen verschiedene Einstellungen (Aktionen) abgefragt, die durch Beantwortung der Fragen mit Ja oder Nein definiert werden können:
        • Sollen Profile-Daten erzeugt werden?
        • Soll das Ergebnis als Textdatei gespeichert werden?
        • Soll ein bestimmtes Modul ausgeführt werden?
          • Hier soll ein Pfad zu einer PLANTA Link-Unittest-Datei eingegeben werden, in der die gewünschten Tests enthalten sein sollen.
        • Eine abschließende Dialogmeldung bestätigt nach dem Text Der Unittest wird mit den folgenden Parametern ausgeführt: nochmals die getroffenen Einstellungen.
        • Das Betätigen der Schaltfläche OK führt die Unittests aus.
      • Nach Ausführen der Unittests wird entweder bei Erfolg eine Dialogmeldung zur Bestätigung angezeigt oder eventuell aufgetretene Fehler über Dialogmeldungen ausgegeben.

  • NEU Schaltfläche Benchmarks ausführen
    • Beim Betätigen der Schaltfläche wird die folgende Meldung ausgegeben: Welche Benchmarks sollen ausgeführt werden? Wie oft sollen sie ausgeführt werden?
    • Im Textfeld eingeben, wie oft die Benchmarks durchlaufen sollen und anschließend die gewünschten Benchmarks über die Schaltflächen auswählen:
      • Alle: führt alle Benchmarks aus.
      • Spezifische: öffnet einen Dialog, in dem alle verfügbaren Benchmarks aufgelistet sind.
        • Über die Schaltflächen Vorheriger und Nächster werden die gewünschten Benchmarks ausgewählt, die ausgeführt werden sollen.
        • Über die Schaltfläche Ausführen wird der aktuell ausgewählte Benchmark gestartet und läuft so oft durch, wie zuvor im Textfeld eingegeben wurde.
      • Abbrechen: bricht den Vorgang ab.
    • Die Ergebnisse der Benchmarks befinden sich im Modul Performance History-Auswertung.

Bis DB 39.5.8

  • Hat der angemeldete Benutzer Customizer-Rechte, wird zusätzlich die folgende Schaltfläche angezeigt:
    • Schaltfläche Unittests ausführen
      • warning Hinweis: Um Unittests ausführen zu können, sind Schreibrechte als Multiprojektmanager und Berechtigung = 35 erforderlich.
      • Beim Betätigen der Schaltfläche werden in mehreren Dialogmeldungen verschiedene Parameter abgefragt, die Sie mit ja oder nein festlegen können:
        • Sollen Profile-Daten erzeugt werden?
        • Soll das Ergebnis als Textdatei gespeichert werden?
        • Soll ein bestimmtes Modul ausgeführt werden?
          • Tragen Sie in das Textfeld den Pfad zu einer PLANTA Link-Unittest-Datei ein, in der die gewünschten Tests enthalten sind.
        • Eine abschließende Dialogmeldung bestätigt nach dem Text Der Unittest wird mit den folgenden Parametern ausgeführt: nochmals die getroffenen Einstellungen.
        • Das Betätigen der Schaltfläche OK führt die Unittests aus.
      • Nach Ausführen der Unittests wird entweder bei Erfolg eine Dialogmeldung zur Bestätigung angezeigt oder eventuell aufgetretene Fehler über Dialogmeldungen ausgegeben.


index Siehe auch:

Ab DB 39.5.11

note Allgemeines

note Workflows (Tutorials)

note Funktionen

note Standard-Schnittstellen

note Module

note Datentabellen

Topic revision: r17 - 2017-03-02 - 10:32:43 - IrinaZieger
Current.DefinitionGenerierenMOD009CIW moved from Current.DefinitionGenerierenMOD09CIW on 2015-07-03 - 15:49 by IrinaZieger - put it back








 
  • Suche in Topic-Namen

  • Suche in Topic-Inhalten