Customizing von Muss-Datenfelder

info Informationen
  • Muss-Datenfelder sind mit Sternchen gekennzeichnet.
  • Da die Eingabe in Muss-Datenfeldern obligatorisch ist, kann im Modul erst gespeichert werden, wenn in jedem Muss-Datenfeld ein Eintrag gesetzt wurde.
    • Versucht man einen Datensatz, der Muss-Datenfelder enthält, anzulegen und zu speichern, ohne die Muss-Datenfelder gefüllt zu haben, verhält sich das Programm je nach Customizing der ID wie folgt:
      • Automatische IDs
        • Bei Datensätzen mit automatischen IDs kommt die Meldung Ungültige Datensätze markieren? Der komplette Datensatz wird markiert. Das Speichern ist erst nach Füllen der Muss-Datenfelder möglich.
      • Manuelle IDs
        • Wurde die ID gefüllt, kommt die Meldung Muss-Eintrag nicht gesetzt, Speichern abgebrochen. Die entsprechenden Felder werden rot markiert und der Fokus springt in das erste nicht gefüllte Muss-Datenfeld. Das Speichern ist erst nach Füllen der Muss-Datenfelder möglich.
        • Wurde die ID nicht gefüllt, kommt die Meldung: Ungültige Datensätze markieren? Der komplette Datensatz wird markiert. Das Speichern ist erst nach Füllen der Muss-Datenfelder und der ID möglich.

warning Hinweise

  • Ein Datensatz ist ungültig, solange seine Ident-/Schlüsselfelder nicht gefüllt sind.
  • In einem Datensatz mit einer automatischer ID-Generierung und Muss-Datenfeldern wird die ID erst dann generiert, wenn alle Muss-Datenfelder gefüllt sind.
  • Bei parallelem Editieren durch mehrere Benutzer werden die Änderungen des Benutzers gespeichert, der als letztes speichert.

note Regeln

  • Die Funktion Muss kann auf alle Felder, die keinen leeren Wert oder Null akzeptieren, verwendet werden, da Leerzeichen bzw. Null nicht als Eintrag gelten.
  • Die Verwendung bei Checkbox-Feldern ist nicht sinnvoll, da hier nur eine Prüfung bei aktivierter Checkbox erfolgt.
  • Key-Datenfelder (Idents) brauchen nicht auf Muss gesetzt zu werden, diese sind automatisch Muss-Eingaben, damit der Datensatz nach den Datenbankregeln gültig wird.
  • Bei Termin-Datenfeldern ist die Muss-Funktion ohne Wirkung. Speichern ist auch bei leerem Datenfeld möglich. Es kann aber über ein anderes DI abgefragt werden.

more Vorgehensweise

  • Im gewünschten Datenbereich für das gewünschte Datenfeld die Checkbox Muss aktivieren.

index Siehe auch: Muss-Datenfelder
Topic revision: r20 - 2013-10-18 - 17:58:00 - JuliaSchwarz
PPMS39_DE.MussDatenfelder moved from PPMS39_DE.MussFelderCU on 2009-09-02 - 09:04 by IrinaZieger








 
  • Suche in Topic-Namen

  • Suche in Topic-Inhalten