Inbetriebnahme von PLANTA

Allgemeines

Informationen

  • Nach der Installation müssen in PLANTA einige Einstellungen vorgenommen werden, Parameter angepasst bzw. Daten angelegt werden.
  • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren PLANTA-Consultant.

Administrator-Erstanmeldung nach der Installation

Information
  • Nachdem das PLANTA-System installiert wurde, kann sich der Administrator mit dem von PLANTA mitgelieferten Benutzer P20 anmelden und die nachfolgend beschriebenen Anpassungen vornehmen. Für die Anmeldung mit dem P20-Benutzer wird ein Passwort benötigt, das bei dem zuständigen PLANTA-Consultant erfragt werden kann.
  • Im Rahmen der Stammdaten-Erfassung muss der Administrator weitere PLANTA-System-Benutzer erfassen und für diese und sich selbst Anmeldedaten generieren, die bei späteren Anmeldungen im System verwendet werden.

Stammdaten erfassen

Information
  • Damit die Arbeit mit der PLANTA-Software möglich ist, müssen im PLANTA-System Personen und Benutzer sowie Projekt-Stammdaten, wie z.B. Ressourcen, Kalender, Kostenstellen etc. erfasst werden. Weitere Informationen.

Globale Einstellungen

Information
  • Globale Einstellungen sind Parameter, die die Verwendung bestimmter Funktionen steuern oder möglich machen und für das ganze System (global) gelten. Diese werden im Modul Globale Einstellungen bearbeitet. Nach der Installation sollen die in der Beschreibung aufgelisteten speziellen Parameter geprüft und deren Standard-Einstellungen bei Bedarf angepasst werden.

Modellparameter

Information

  • Mit Modellparametern wird das verwendete Planungsmodell für Projekte bestimmt. Ja nach Einstellungen und Kombination dieser Modellparameter ergeben sich verschiedene Planungsmodelle und die Ergebnisse nach der Berechnung der Projekt-Terminpläne können somit variieren.
  • Die Einstellungen werden im Modul Modell und Modellparameter vorgenommen.

Neu ab S 39.5.9

Limits für Datenbank-Abfragen per globale Variablen festlegen

Information
  • Die folgenden globalen Variablen müssen nach der Installation von PLANTA im Modul Globale Variablen geprüft und ggf. angepasst werden.
    • @G80109 und @G80110: Diese bestimmen das Limit der Datenbank-Abfragen.
      • Ist die Menge der gefundenen Datensätze größer als in @G80110 angegeben, wird die Abfrage (mit einer Meldung) immer abgebrochen.
      • Ist die Menge größer als in @G80109 angegeben, wird der Benutzer gefragt, ob die Abfrage abgebrochen werden soll.
      • Default-Werte sind 50000 für @G80109 und 100000 für @G80110 - diese Werte können innerhalb einer Session durch Python Code auch temporär verändert werden.
        • Diese Werte müssen anwendungsspezfisch angepasst werden. Weitere Informationen zur Vorgehensweise finden Sie hier.
      • Werden diese Variablen auf den Wert 0 oder einen Wert kleiner als 0 gesetzt, ist die entsprechende Funktionalität deaktiviert. Das heißt, Datenbankabfragen mit beliebig großen Ergebnismengen werden zugelassen.

         PLANTA project









 
  • Suche in Topic-Namen

  • Suche in Topic-Inhalten
This site is powered by the TWiki collaboration platform Powered by Perl