PLANTA pulse-Logger

Information
  • Der PLANTA pulse-Logger kann eingerichtet werden, um den Ablauf der Software zu dokumentieren.
  • Die dazugehörigen Einstellungen werden in den Meteor Settings hinterlegt.

Beispiel für eine vollständige Log-Ausgabe auf allen Ebenen:

"logger": {
    "enable": true,
    "transports": {
      "console": ["INFO", "DEBUG", "ERROR", "FATAL", "WARN"],
      "file": ["INFO", "DEBUG", "ERROR", "FATAL", "WARN"],
      "mongodb": ["INFO", "DEBUG", "ERROR", "FATAL", "WARN"]
      }
}

Details

  • enable: De-/Aktiviert den Logger
  • transports: bestimmt, wo die Logs ausgegeben werden
    • console: Logs werden in der Konsole ausgegeben
    • file: Logs werden in Logfiles gespeichert
      • Die Logfiles werden im Verzeichnis /logs gespeichert.
    • mongodb: Logs werden in der MongoDB gespeichert
      • Die Logs werden in der Collection AppLogs gespeichert.
    • Für die jeweiligen Transporte werden als Werte Listen von Loglevels angegeben:
      • DEBUG: Logs mit Debug-Informationen
      • INFO: allgemeine Informationen
      • WARN: Informationen über ungewollte Zustände, die potentiell Fehler verursachen könnten
      • ERROR: Informationen über Fehler
      • FATAL: Informationen über kritische Fehler

Hinweis

  • Logs, die in der MongoDB gespeichert werden, können auch im Panel Administration Applikationslogs eingesehen werden.










 
  • Suche in Topic-Namen

  • Suche in Topic-Inhalten
This site is powered by the TWiki collaboration platform Powered by Perl