Quality Gates MOD009CU6 Neu ab DB 39.5.10

arrowbright Einstieg

info Informationen

  • Das Modul Quality Gates dient dazu,
    • den einzelnen Planungsobjekten des Portfolios Quality Gates zuzuweisen und
    • den aktuellen Stand der Zielerreichung der vorgegebenen Quality Gates in den Planungsobjekten des Portfolios zu überwachen.

  • Quality Gates stellen sogenannte Controlling-Elemente dar, welche als Brücke zwischen dem Portfoliomanagement und dem Projektmanagement fungieren. Funktional ähnlich wie Gates oder Mastermeilensteine der Planungsobjekte angesiedelt, bieten Quality Gates die Möglichkeit, die Projektdurchführungsphase durch termingebundene “Abschnittskontrollen” transparenter zu gestalten.

note Details

  • Planungsobjekte, für die bereits Quality Gates-Vorlagen einkopiert wurden, werden im Bereich Planungsobjekte mit Quality Gates, diejenigen, für die noch keine Quality Gates-Vorlagen einkopiert wurden, im Bereich Planungsobjekte ohne Quality Gates aufgelistet.

Quality Gates zu Planungsobjekt zuordnen

info Information

Ab DB 39.5.11

  • Es können keine beliebigen Quality Gates in die Planungsobjekte aufgenommen werden.
  • Pro Portfolio wird im Modul Portfoliosteckbrief im Feld Aktive Vorlage eine Quality Gates-Vorlage ausgewählt, die in die gewünschten Planungsobjekte des Portfolios
    • entweder automatisch einkopiert wird, sobald man ein Planungsobjekt dem Portfolio zuordnet. NEU Hierzu ist das Aktivieren des Parameters QG-Vorlage automatisch kopieren im Modul Portfoliosteckbrief notwendig.
    • oder manuell einkopiert werden kann. Hierzu siehe die Vorgehensweise weiter unten.
      • In der Vorlage werden alle notwendigen Quality Gates mit den entsprechenden Aufgaben und Terminen definiert.
  • Wurden Planungsobjekte dem Portfolio zugeordnet, bevor eine Quality Gates-Vorlage für Portfolio ausgewählt wurde oder wurde die ausgewählte Vorlage nachträglich geändert, muss die neue Vorlage in die gewünschten Planungsobjekte manuell eingefügt werden.

Bis DB 39.5.11

  • Es können keine beliebigen Quality Gates in die Planungsobjekte aufgenommen werden.
  • Pro Portfolio wird m Modul Portfoliosteckbrief im Feld Aktive Vorlage eine Quality Gates-Vorlage ausgewählt, die in die gewünschten Planungsobjekte des Portfolios automatisch einkopiert wird, sobald man ein Planungsobjekt dem Portfolio zuordnet.
    • In der Vorlage werden alle notwendigen Quality Gates mit den entsprechenden Aufgaben und Terminen definiert.
  • Wurden Planungsobjekte dem Portfolio zugeordnet, bevor eine Quality Gates-Vorlage für Portfolio ausgewählt wurde oder wurde die ausgewählte Vorlage nachträglich geändert, muss die neue Vorlage in die gewünschten Planungsobjekte manuell eingefügt werden.

more Quality Gates-Vorlage manuell in die Planungsobjekte einkopieren

Ab DB 39.5.11

  • In der Zeile des gewünschten Planungsobjekts die Schaltfläche Quality Gates-Vorlage einkopieren betätigen.
    • Dabei werden die in der für das gewählte Portfolio gültigen Quality Gates-Vorlage definierten Quality Gates in das Planungsobjekt einkopiert NEU und die Termine der Quality Gates und deren Aufgaben auf Basis der in der Vorlage ausgewählten Starttermins und des Zeitlichen Abstands automatisch berechnet und dargestellt.
      • NEU Die Termine der Quality Gates werden sodann unter Skala in Form von Rauten visualisiert.
    • Wenn gewünscht, die Termine (Wunsch-Endtermine) der Quality Gates und der Aufgaben anpassen.
    • Um die Quality Gates im Planungsobjekt zu sehen, die Schaltfläche Terminplan öffnen betätigen. Der Terminplan des Planungsobjekts mit der Modulvariante Kurzversion (bei Programmen die Modulvariante Basis) wird geöffnet. Die einkopierten Quality Gates sind unter Skala neben den evtl. vorhandenen Planngsobjekts gates zu sehen.
      • Möchte man ausschließlich die Quality Gates im Projekt sehen, kann man im Modul Terminplan in die Modulvariante Quality Gates wechseln.

Bis DB 39.5.11

  • In der Zeile des gewünschten Planungsobjekts die Schaltfläche Quality Gates-Vorlage einkopieren betätigen.
    • Dabei werden die in der für das gewählte Portfolio gültigen Quality Gates-Vorlage definierten Quality Gates in das Planungsobjekt einkopiert.
    • Wenn gewünscht, die Termine (Wunsch-Endtermine) der Quality Gates und der Aufgaben anpassen.
    • Die Schaltfläche Terminplan öffnen betätigen.
    • Der Terminplan des Planungsobjekts mit der Modulvariante Kurzversion (bei Programmen die Modulvariante Basis) wird geöffnet.
    • Kapazitätsrechnung durchführen. Sodann erscheinen die berechneten Termine (Kalk. Termine) der Quality Gates sowohl im Quality Gates -Modul als auch im Modul Terminplan unter der Skala in Form eines Rauten-Symbols.
      • Möchte man ausschließlich die Quality Gates im Projekt sehen, kann man im Modul Terminplan in die Modulvariante Quality Gates wechseln.

warning Hinweise

Ab DB 39.5.11

  • Ist für das Portfolio noch keine Quality Gates-Vorlage festgelegt, wird beim Versuch, eine Vorlage in ein Planungsobjekt einzukopieren, die Meldung ausgegeben: Bitte zuerst eine Quality Gates-Vorlage im Portfoliosteckbrief auswählen.
  • Ist ein Planungsobjekt bereits einem anderen Portfolio zugeordnet, können diesem aus dem anderen Portfolio bereits Quality Gates zugeordnet worden sein, die ggf. auch aus einer anderen Vorlage stammen als das neue Portfolio vorsieht. In diesem Fall sind Absprachen zwischen den Portfoliomanagern erforderlich. Einem Planungsobjekt kann nur eine Quality Gate-Vorlage zugewiesen werden.

Bis DB 39.5.11

  • Ist für das Portfolio noch keine Quality Gates-Vorlage festgelegt, wird beim Versuch, eine Vorlage in ein Planungsobjekt einzukopieren, die Meldung ausgegeben: Bitte zuerst im Portfoliosteckbrief eine Quality Gates-Vorlage auswählen.
  • Ist ein Planungsobjekt bereits einem anderen Portfolio zugeordnet, können diesem aus dem anderen Portfolio bereits Quality Gates zugeordnet worden sein, die ggf. auch aus einer anderen Vorlage stammen als das neue Portfolio vorsieht. In diesem Fall sind Absprachen zwischen den Portfoliomanagern erforderlich. Einem Planungsobjekt kann nur eine Quality Gate-Vorlage zugewiesen werden.

stop Achtung

  • Da Quality Gates technisch gesehen Vorgänge sind, können die für sie definierten Termine (Wunsch-Termine) die Berechnung der Projekttermine beeinflussen. Da die Quality Gates automatisch bei der Zuordnung des Planungsobjekts zu Portfolio in das Planungsobjekt übernommen werden, bitte nach Zuordnung eines Planungsobjekts ins Portfolio die Termine (Wunsch-Termine) der Quality Gates prüfen und ggf. anpassen.

Quality Gates aus Planungsobjekt entfernen

more Vorgehensweise

  • In der Zeile des gewünschten Planungsobjekts die Schaltfläche Quality Gates-Vorlage löschen betätigen.
    • Dabei werden die Quality Gates aus dem Planungsobjekt entfernt.

Aktuellen Stand überprüfen

more Vorgehensweise

Ab DB 39.5.11

  • Die Baumstruktur des gewünschten Planungsobjekts aufklappen
    • Im Feld Abgeschlossen wird der automatisch errechnete Erledigungsgrad des Quality Gate anhand einer Ampelfarbe und der prozentuellen Angabe angezeigt.
  • Unterhalb jedes Quality Gate sind die einzelnen Aufgaben mit %-Erledigt und dem vorgegebenen Termin aufgeführt.
    • Anhand der Ampeln auf dem Feld Termin kann der Portfoliomanager sehr schnell erkennen, ob die Erledigung einer Aufgabe zum vorgegebenen Termin erfolgt ist (Ampel: grün) oder ob der Termin bereits überschritten ist, die Aufgabe jedoch noch nicht erledigt ist (Ampel: rot).
      • NEU Die gleiche Ampel ist ebenfalls auf dem Feld Termin auf den Quality Gates implementiert, so dass man auch hier die Termineinhaltung im Zusammenhang mit dem Erledigungsgrad schnell erkennen kann.
    • Entspricht der Bearbeitungsstand eines Quality Gate den Vorstellungen des Portfoliomanagers, kann er die Checkbox des Felds Freigabe aktivieren. Dadurch wird der Ist-Endtermin im Feld Freigegeben am gesetzt und das Quality Gate gilt als erledigt.

Ab DB 39.5.11

  • Die Baumstruktur des gewünschten Planungsobjekts aufklappen
    • Im Feld Abgeschlossen wird der automatisch errechnete Erledigungsgrad des Quality Gate anhand einer Ampelfarbe und der prozentuellen Angabe angezeigt.
  • Unterhalb jedes Quality Gate sind die einzelnen Aufgaben mit %-Erledigt und dem vorgegebenen Termin aufgeführt.
    • Anhand der Ampeln auf dem Feld Termin kann der Portfoliomanager sehr schnell erkennen, ob die Erledigung einer Aufgabe zum vorgegebenen Termin erfolgt ist (Ampel: grün) oder ob der Termin bereits überschritten ist, die Aufgabe jedoch noch nicht erledigt ist (Ampel: rot).
    • Entspricht der Bearbeitungsstand eines Quality Gate den Vorstellungen des Portfoliomanagers, kann er die Checkbox des Felds Freigabe aktivieren. Dadurch wird der Ist-Endtermin im Feld Freigegeben am gesetzt und das Quality Gate gilt als erledigt.
Topic revision: r29 - 2018-06-21 - 09:19:54 - IrinaZieger








 
  • Suche in Topic-Namen

  • Suche in Topic-Inhalten