Optionsmodul für MV MOD009A0K

Einstieg

Ab DB 39.5.8

Information
  • Hier können für ein Modul und für benutzerspezifische Varianten dieses Moduls Änderungen an bestimmten Customizing-Einstellungen durchgeführt werden.
    • Änderungen an allgemeinen Modulvarianten sind nicht ohne Weiteres möglich. Falls dies dennoch gewünscht wird, müssen die entsprechende allgemeine Modulvariante individualisiert, die gewünschten Änderungen vorgenommen und die Modulvariante wieder auf allgemeine Modulvariante geändert werden. Mehr dazu...
    • NEU Das Bezugsmodul und die Modulvariante werden im Modultitel angezeigt.
      • Das Bezugsmodul ist das Modul, aus dem das Optionsmodul aufgerufen wird.

Bis DB 39.5.8

Information
  • Hier können für ein Modul und für individuelle Varianten dieses Moduls Änderungen an bestimmten Customizing-Einstellungen durchgeführt werden.
    • Änderungen an Standard-Modulvarianten sind nicht ohne weiteres möglich. Falls dies dennoch gewünscht wird, muss die Standard-Modulvariante individualisiert werden, die gewünschten Änderungen vorgenommen und die Modulvariante wieder auf Standard geändert werden. Mehr dazu...
    • Das Bezugsmodul ist das Modul, aus dem das Optionsmodul aufgerufen wird.

Vorgehensweise für die Basis-Variante eines Moduls

  • Das gewünschte Modul aufrufen.
  • Extras Optionsmodul für MV aufrufen.
  • Die gewünschten Änderungen vornehmen.
  • Das Optionsmodul für MV schließen.
  • Im Modul den Button Modul-Customizing speichern in der Symbolleiste betätigen.
  • In der erschienenen Meldung die Option In Basis speichern auswählen.

Vorgehensweise für weitere Modulvarianten

  • Das gewünschte Modul aufrufen.
  • In die zu ändernde Modulvariante wechseln.
  • Extras Optionsmodul für MV aufrufen.
  • Die gewünschten Änderungen vornehmen.
  • Das Optionsmodul für MV schließen.
  • In der Symbolleiste in der Modulvarianten-Listbox auf das Speichersymbol klicken.

Neu ab DB 39.5.9

Details
  • Es besteht die Möglichkeit, über das Setzen der Filterkriterien im Modul Optionsmodul für MV die Datenausgabe im Bezugsmodul einzuschränken.
  • Die Funktionalität ist analog der im Modul Filterkriterien, mit dem Unterschied, dass im Modul Optionsmodul für MV bei Bedarf Änderungen gespeichert werden können.

Hinweise

  • Für Modulvarianten werden nicht alle Parameter des Moduls Optionsmodul für MV unterstützt.
    • Falls Parameter geändert werden, die vom Programm nicht unterstützt werden, bekommen Anwender, die die entsprechende Modulvariante öffnen, folgende Fehlermeldung angezeigt: IE: (MV creation/application/saving) "xyz" uses these unsupported DIs:DIxxxxxx
      • Das DI am Ende der Meldung gibt an, um welchen Parameter es sich dabei handelt.
      • Der Eintrag in Klammern gibt an, wann die Meldung erscheint:
        • creation: die Meldung erscheint beim Anlegen einer Modulvariante
        • application: die Meldung erscheint beim Wechsel in die entsprechende Modulvariante (beim Aufruf)
        • saving: die Meldung erscheint beim Versuch in der Modulvariante zu speichern.

Siehe auch: Allgemeines zu Modulvarianten, Allgemeines zum Customizen von Modulvarianten

         PLANTA project









 
  • Suche in Topic-Namen

  • Suche in Topic-Inhalten
This site is powered by the TWiki collaboration platform Powered by Perl