Installation und Update

info Information

  • Ab Version 39.5.0 aktualisiert PLANTA die einzelnen Software-Komponenten Client, Server und Datenbank (Customizing) unabhängig voneinander. Das bedeutet: Im Vergleich zu älteren Versionen
    • können Client-, Server- und Datenbank-Versionen getrennt voneinander zu unterschiedlichen Zeitpunkten veröffentlicht werden.
    • können die einzelnen Komponenten unabhängig voneinander einzeln aktualisiert (upgedated) werden.
    • müssen die einzelnen Komponenten bei der Installation oder dem Update nicht mehr aus einer Version stammen.
      • warning Allerdings können zwischen den einzelnen Versionen verschiedener Komponenten Abhängigkeiten bestehen. Diese werden in den Release Notes explizit angegeben.
  • PLANTA empfiehlt ausdrücklich, Software-Aktualisierungen von erfahrenen Administratoren durchführen zu lassen.
  • Alle für die Aktualisierung der Software notwendigen Dateien stehen im Kundenbereich auf der PLANTA-Website bereit.

warning Hinweise zu Nummerierungen und Bezeichnungen der PLANTA-Versionen

  • Im internen PLANTA-Sprachgebrauch sowie bei der Kommunikation mit Kunden werden folgende Bezeichnungen verwendet:
    • Stammen alle drei Komponenten aus dem Versionsbereich 39.4.0.0 - 39.4.4.0, handelt es sich um eine "Earth"-Version.
    • Stammen alle drei Komponenten aus dem Versionsbereich 39.5.0 - 39.5.x, handelt es sich um eine "Venus"-Version.
    • Hat die Datenbank die Version 39.4.4.0, der Server und der Client jedoch eine Version >= 39.5.0, handelt es sich dabei um eine Version "Venus on Earth".

Allgemein

stop Achtung
  • Bitte lesen Sie sich die Systemvoraussetzungen durch, bevor Sie mit der Installation oder mit dem Update von PLANTA Project beginnen.

Installation PLANTA Project 39.5 (Venus)

info Information
  • Eine Neuinstallation beinhaltet die Installation der drei Komponenten: Client, Server und Datenbank.
  • Eine Neuinstallation aller drei Komponenten mit einem automatischen Installer ist ab DB 39.5.7 möglich.
    • warning Bei einer Erstinstallation der Datenbank werden der Benutzer und alle Datenbank-Objekte (Tabellen, Prozeduren etc.) dem Tablespace zugewiesen, der in der Datenbank als Default-Tablespace eingestellt ist.

Neu ab DB 39.5.8

info Information
  • Für Oracle-Datenbanken muss vor der Installation ein Schema-Trigger angelegt werden:
CREATE OR REPLACE TRIGGER ON_LOGON_PLANTA_<DB_USER>
AFTER LOGON ON SCHEMA WHEN ( USER = 'DB_USER')
  BEGIN
  execute immediate('alter session set nls_date_format="DD.MM.RRRR"');
  EXCEPTION
  WHEN OTHERS THEN
  NULL;
  END;

warning Hinweis

  • <DB_USER> ist durch den Namen des Datenbankbenutzers zu ersetzen.

index Siehe auch: To-do nach der Installation

Installation PLANTA Project mit Datenbank 39.4.4.0 und Server/Client 39.5.x (Venus on Earth)

info Information
  • Die Datenbank 39.4.4.0 kann mit Client und Server der 39.5-Versionen betrieben werden. Eine solche Installation kann nur in zwei aufeinanderfolgenden Schritten durchgeführt werden.

note Vorgehensweise

index Siehe auch: To-do nach der Installation

Update PLANTA Project 39.4/5 auf 39.5.y (Venus on Earth --> Venus)

info Information
  • Die 39.5-Versionen von Client und Server können mit der Datenbank 39.4.4.0 betrieben werden.
  • Beim Update müssen dann der Server und der Client von Venus auf Venus, die Datenbank jedoch von Earth auf Venus angehoben werden.

warning Hinweise

  • Bei Fragen zu Rahmenbedingungen eines Update-Verfahrens wenden Sie sich bitte an Ihren PLANTA-Kundenberater.
  • Im Falle eines Datenbank-Updates empfiehlt PLANTA, dies zuerst in einem Testsystem durchzuführen, bevor man das Produktivsystem updatet.
  • Alle Updates sollen kundenseitig von sehr erfahrenen PLANTA-Administratoren durchgeführt werden.

index Siehe auch: In Case of Update, Update-Sicherheit individuelles Customizing

Update PLANTA Project 39.4 auf 39.5.y (Earth --> Venus)

info Information

warning Hinweise

  • Bei Fragen zu Rahmenbedingungen eines Update-Verfahrens wenden Sie sich bitte an Ihren PLANTA-Kundenberater.
  • Im Falle eines Datenbank-Updates empfiehlt PLANTA, dies zuerst in einem Testsystem durchzuführen, bevor man das Produktivsystem updatet.
  • Alle Updates sollen kundenseitig von sehr erfahrenen PLANTA-Administratoren durchgeführt werden.

index Siehe auch: In Case of Update, Update-Sicherheit individuelles Customizing

Update PLANTA Project 39.5.x auf 39.5.y (Venus --> Venus)

warning Hinweise

  • Bei Fragen zu Rahmenbedingungen eines Update-Verfahrens wenden Sie sich bitte an Ihren PLANTA-Kundenberater.
  • Im Falle eines Datenbank-Updates empfiehlt PLANTA dies zuerst in einem Testsystem durchzuführen, bevor man das Produktivsystem updatet.
  • Alle Updates sollen kundenseitig von sehr erfahrenen PLANTA-Administratoren durchgeführt werden.

index Siehe auch: In Case of Update, Update-Sicherheit individuelles Customizing  

Übersicht aller Installations- und Update-Topics

Ab DB 39.5.7

Gruppe Topic Inhalt
Vor Installation/Update SystemVoraussetzungenPlattformen Soft- und Hardware-Voraussetzungen für PLANTA Project
  UpdateSicherheitIndividuelleCU Hinweise, wie man ein update-sicheres Customizing betreibt und was es anderenfalls eventuell zu beachten gilt
Installation/Update InstallationPLANTAProject395  
  InstallationByAutomaticInstaller Vorgehensweise zum Update des Clients und Servers auf 39.5 mit dem automatischen Installer. warning Die komplette Neuinstallation mit dem automatischen Installer ist ab DB 39.5.7 möglich.
  ClientUpdate Vorgehensweise zum Aktualisieren des Clients
  UpdateServer394Auf395 Vorgehensweise zum Update des Servers von 39.4.4.0 auf 39.5.x
  UpdateServer395 Vorgehensweise zum Update des Servers von S 39.5.x auf S 39.5.y
  DatenbankUpdate NEU Vorgehensweise zum Update der Datenbank von DB 39.4.4.0 auf DB 39.5.7 und von DB 39.5.x auf DB 39.5.7
  CustomizingDeployment Austausch des Customizings (z.B. aus dem Testsystem ins Produktivsystem) (neues Verfahren ab S 39.5.12)
  MigrationsVerfahren Überblick über das mit 39.5 eingeführte Migrationsverfahren (Änderungen an der Datenbank)
  ImportExportDatenbankAbS39512 Beschreibung des Verfahrens zum Importieren und Exportieren der Datenbank
Nach Installation/Update InCaseOfUpdate Konkrete Korrekturen, die nach einem Update notwendig sein können
  TodoNachInstallation To-dos nach der Installation

Ab S 39.5.12

Gruppe Topic Inhalt
Vor Installation/Update SystemVoraussetzungenPlattformen Soft- und Hardware-Voraussetzungen für PLANTA Project
  UpdateSicherheitIndividuelleCU Hinweise, wie man ein update-sicheres Customizing betreibt und was es anderenfalls eventuell zu beachten gilt
Installation/Update InstallationPLANTAProject395  
  InstallationByAutomaticInstaller Vorgehensweise zum Update des Clients und Servers auf 39.5 mit dem automatischen Installer. warning Die komplette Neuinstallation mit dem automatischen Installer ist ab DB 39.5.7 möglich.
  ClientUpdate Vorgehensweise zum Aktualisieren des Clients
  UpdateServer394Auf395 Vorgehensweise zum Update des Servers von 39.4.4.0 auf 39.5.x
  UpdateServer395 Vorgehensweise zum Update des Servers von S 39.5.x auf S 39.5.y
  CustomizingDeployment NEU Austausch des Customizings (z.B. aus dem Testsystem ins Produktivsystem) (neues Verfahren ab S 39.5.12)
  MigrationsVerfahren Überblick über das mit 39.5 eingeführte Migrationsverfahren (Änderungen an der Datenbank)
  ImportExportDatenbankAbS39512 NEU Beschreibung des Verfahrens zum Importieren und Exportieren der Datenbank
Nach Installation/Update InCaseOfUpdate Konkrete Korrekturen, die nach einem Update notwendig sein können
  TodoNachInstallation To-dos nach der Installation

Bis S 39.5.12

ClientUpdate Vorgehensweise zum Aktualisieren des Clients
CuTausch Austausch des Customizings (z.B. aus dem Testsystem ins Produktivsystem) (altes Verfahren bis S 39.5.12)
ImportExportDatenbankBisS39512 Anleitung zum Import/Export ganzer Datenbankschemas in/aus Oracle
InCaseOfUpdate Konkrete Korrekturen, die nach einem Update notwendig sein können
TodoNachInstallation To-dos nach der Installation
InstallationByAutomaticInstallerS3958BisS39526 Vorgehensweise zum Update des Clients und Servers auf 39.5 mit dem automatischen Installer. warning Die komplette Neuinstallation mit dem automatischen Installer ist vorerst (solange die Datenbank 39.5 nicht verfügbar ist) nicht möglich.
MigrationsVerfahren Überblick über das mit 39.5 eingeführte Migrationsverfahren (Änderungen an der Datenbank)
UpdateServer394Auf395 Vorgehensweise zum Update des Servers von 39.4.4.0 auf 39.5.0 oder 39.5.1
UpdateServer395 Vorgehensweise zum Update des Servers von S 39.5.0 auf S 39.5.1
SystemVoraussetzungenPlattformen Soft- und Hardware-Voraussetzungen für PLANTA Project
UpdateSicherheitIndividuelleCU Hinweise, wie man ein update-sicheres Customizing betreibt und was es anderenfalls eventuell zu beachten gilt





 
  • Suche in Topic-Namen

  • Suche in Topic-Inhalten