Kosten buchen MOD009ALO Neu ab DB 39.5.2

Beschreibung für Versionen < DB 39.5.2


Einstieg

Ab DB 39.5.17

Ab DB 39.5.9

  • PM-Administration Spezielle Bearbeitungsmodule Kosten buchen
  • Bis DB 39.5.9

  • PM-Administration Sonderfunktionen Kosten buchen
  • Informationen

    • In diesem Modul werden die in den letzten 60 Tagen erfassten tatsächlichen Kosten (Ist-Kosten) der ausgewählten Kostenressourcen (Ressourcen mit der Ressourcenart = 9) angezeigt.
    • Weitere Ist-Kosten der Kostenressourcen können in diesem Modul erfasst werden.

    Technische und rechnerische Hinweise

    • Wird mit PLANTA project Kostenplanung- und Steuerung betrieben, werden Aufwände der Ressourcen mit Hilfe von deren Umrechnungsfaktoren automatisch in Kosten umgerechnet.
    • Die tatsächlich angefallenen Kosten (Ist-Kosten) ergeben sich folglich aus den zurückgemeldeten Arbeitsstunden (Ist-Belastungen) der Ressourcen und den entsprechenden Umrechnungsfaktoren.
    • Da Kostenressourcen keine Arbeitsstundenrückmeldung besitzen, werden deren tatsächlichen Belastungen (Belastung-Ist) hier im Modul Kosten buchen direkt manuell erfasst. Das heißt, es sind in Wirklichkeit keine Kosten-Ist direkt, die hier erfasst werden, sondern Belastung-Ist der Kostenressource, die erst beim Berechnen des Terminplans mit dem Umrechnungsfaktor multipliziert wird und somit Kosten-Ist ergibt, die man im Modul Terminplan bei der entsprechenden Erlösressource sieht. Da dieser Umrechnungsfaktor bei Kostenressourcen immer 1 ist, ist der errechnete Kosten-Ist -Wert, den man im Modul Terminplan bei der entsprechenden Erlösressource sieht, dem hier im Modul Kosten buchen erfassten Wert gleich. Weitere Ausführliche Informationen zu Kostenplanung, -berechnung und -betrachtung in PLANTA project finden Sie hier.

    Neu Ab DB 39.5.13

    Modulvarianten
    Basis Zeigt die in den letzten 60 Tagen erfassten Ist-Belastungen (Ist-Kosten) an
    Inklusive Stornobuchungen Wie die Basis-Variante, jedoch werden hier zusätzlich die evtl. stornierten und die entsprechenden Stornobuchungen mitangezeigt (falls vorhanden).

    Ist-Kosten (Ist-Belastungen der Kostenressourcen) erfassen

    Vorgehensweise

    Ab DB 39.5.9

    • Aus der Listbox im Feld Ressource eine Kostenressource auswählen.
    • Kontextmenü auf der Ressource öffnen und Einfügen Kosten auswählen.
    • Im Feld Datum das Datum auswählen, für welches die Kosten gebucht werden sollen.
    • Die gewünschten Projekt und Vorgang auswählen und die Höhe der Kosten im Feld Kosten-Ist eintragen.
      • In der Projektlistbox werden nur aktive Projekte, deren Kostenstelle der Kostenstelle des angemeldeten Benutzers entspricht, aufgelistet.
      • In der Vorgangslistbox werden nur Vorgänge aufgelistet, die Ressourcenzuordnungen aufweisen und keine Meilensteine oder Mastermeilensteine sind.

    Bis DB 39.5.9

  • Aus der Listbox im Feld Ressource eine Kostenressource auswählen.
  • Kontextmenü auf der Ressource öffnen und Einfügen Belastung auswählen.
  • Im Feld Belastungsdatum das Datum auswählen, für welches die Kosten gebucht werden sollen.
  • Die gewünschten Projekt und Vorgang auswählen und die Höhe der Kosten im Feld Belastung-Ist eintragen.
    • In der Projektlistbox werden nur aktive Projekte, deren Kostenstelle der Kostenstelle des angemeldeten Benutzers entspricht, aufgelistet.
    • In der Vorgangslistbox werden nur Vorgänge aufgelistet, die Ressourcenzuordnungen aufweisen und keine Meilensteine oder Mastermeilensteine sind.
  • Ist-Kosten (Ist-Belastungen der Kostenressourcen) löschen/ändern

    Ab DB 39.5.13

    Information
    • In einigen Fällen dürfen in PLANTA keine Ist-Werte ohne Weiteres gelöscht oder geändert und schon gar keine kompletten Ist-Belastungsdatensätze gelöscht werden.
    • Das nicht erlaubte Löschen oder Ändern der Ist-Werte von PLANTA verhindert. Für die zu löschenden oder zu korrigierenden Buchungen müssen in diesem Fall Stornobuchungen erfasst werden. Nähere Informationen und Begründung finden Sie hier.

    Vorgehensweise bei automatischen Stornobuchungen NEU

    • Ab DB 13 besteht die Möglichkeit der automatischen Stornobuchungen
    • Wird diese Möglichkeit genutzt, muss im gewünschten Datensatz im Feld Kosten-Ist der Wert lediglich gelöscht oder geändert werden. Werden dabei Stornos benötigt, werden sie im Hintergrund automatisch angelegt, so dass der Anwender nichts davon mitbekommt. Das Programm prüft quasi selbst, ob die Bedingungen für Stornos vorliegen, und wenn ja, tut alles Notwendige an der Stelle.

    Vorgehensweise bei manuellen Stornobuchungen (wenn die automatischen Stornobuchungen deaktiviert sind)

    • Ist-Kosten sollen gelöscht werden
      • Unter dem Belastungsdatensatz, der storniert werden soll, einen neuen Datensatz einfügen und alle Werte bis auf Kosten-Ist so wie im Original-Datensatz setzen.
        • Im Feld Kosten-Ist den gleichen Wert wie im Original-Datensatz mit einem Minus-Zeichen eintragen.
    • Ist-Kosten sollen geändert werden
      • Unter dem Belastungsdatensatz, der storniert werden soll, einen neuen Datensatz einfügen und alle Werte bis auf Kosten-Ist wie im Original-Datensatz setzen.
        • Im Feld Kosten-Ist den gleichen Wert wie im Original-Datensatz mit einem Minus-Zeichen eintragen.
      • Einen weiteren Datensatz einfügen und alle Werte bis auf Kosten-Ist wie im Original-Datensatz setzen.
        • Im Feld Kosten-Ist den neuen Kosten-Wert eintragen.
    • Kostenart oder Datum soll geändert werden
      • Unter dem Belastungsdatensatz, der storniert werden soll, einen neuen Datensatz einfügen und alle Werte bis auf Kosten-Ist wie im Original-Datensatz setzen.
        • Im Feld Kosten-Ist den gleichen Wert wie im Original-Datensatz mit einem Minus-Zeichen eintragen.
      • Einen weiteren Datensatz einfügen und Kosten-Ist wie im Original-Datensatz setzen.
      • Den neuen gewünschten Kostenart- oder Datums-Wert eintragen.
        • Wird nur bei einem der beiden Parameter ein neuer Wert eingetragen, bleibt der andere wie im Original-Datensatz.

    Bis DB 39.5.13

  • In vielen Fällen dürfen in PLANTA keine Ist-Werte ohne Weiteres gelöscht oder geändert und schon schon gar keine kompletten Ist-Belastungsdatensätze gelöscht werden.
  • In den meisten Fällen wird das Löschen oder Ändern der Ist-Werte von PLANTA verhindert. Für die zu löschenden oder zu korrigierenden Buchungen müssen in diesem Fall Stornobuchungen erfasst werden. Nähere Informationen und Begründung finden Sie hier.
  • Stornobuchungen erfassen

    • Ist-Kosten sollen gelöscht werden
      • Unter dem Belastungsdatensatz, der storniert werden soll, einen neuen Datensatz einfügen und alle Werte bis auf Kosten-Ist so wie im Original-Datensatz setzen.
        • Im Feld Kosten-Ist den gleichen Wert wie im Original-Datensatz mit einem Minus-Zeichen eintragen.
    • Ist-Kosten sollen geändert werden
      • Unter dem Belastungsdatensatz, der storniert werden soll, einen neuen Datensatz einfügen und alle Werte bis auf Kosten-Ist wie im Original-Datensatz setzen.
        • Im Feld Kosten-Ist den gleichen Wert wie im Original-Datensatz mit einem Minus-Zeichen eintragen.
      • Einen weiteren Datensatz einfügen und alle Werte bis auf Kosten-Ist wie im Original-Datensatz setzen.
        • Im Feld Kosten-Ist den neuen Kosten-Wert eintragen.
    • Kostenart oder Datum soll geändert werden
      • Unter dem Belastungsdatensatz, der storniert werden soll, einen neuen Datensatz einfügen und alle Werte bis auf Kosten-Ist wie im Original-Datensatz setzen.
      • Einen weiteren Datensatz einfügen und Kosten-Ist wie im Original-Datensatz setzen.
      • Den neuen gewünschten Kostenart- oder Datums-Wert eintragen.
        • Wird nur bei einem der beiden Parameter ein neuer Wert eingetragen, bleibt der andere wie im Original-Datensatz.

             PLANTA project









     
    • Suche in Topic-Namen

    • Suche in Topic-Inhalten
    This site is powered by the TWiki collaboration platform Powered by Perl