Ressourcenplan MOD009CGA Neu ab DB 39.5.6

Einstieg

Ab DB 39.5.9

Bis DB 39.5.9

  • Panel Projekt Ressourcenplan
  • Informationen

    Ab DB 39.5.7

    • Dieses Modul ermöglicht einen schnellen Überblick über die im Projekt eingeplanten Ressourcen.
    • In diesem Modul ist es möglich
      • Ressourcen den Vorgängen zuzuordnen und diese Ressourcenzuordnungen zu löschen
      • Ressourcenparameter sowie einzelne Vorgangsparameter zu bearbeiten.
      • NEU Die Einplanung der Ressourcen zu verteilen.

    Bis DB 39.5.7

  • Dieses Modul ermöglicht einen schnellen Überblick über die im Projekt eingeplanten Ressourcen.
  • In diesem Modul ist es möglich
    • Ressourcen den Vorgängen zuzuordnen und diese Ressourcenzuordnungen zu löschen,
    • Ressourcenparameter sowie einzelne Vorgangsparameter zu bearbeiten.
  • Hinweise

    • Die Anzeige der Ressourcenzuordnungen erfolgt nicht wie in anderen Modulen üblich unter den Vorgängen, sondern neben den entsprechenden Vorgängen im Fenster 2.
    • Es werden nur Ressourcen angezeigt, die noch keinen Ist-Endtermin haben.
    • Erlös- und Kostenressourcen (d.h. Ressourcen mit der Ressourcenart 8 und 9) werden im Modul nicht berücksichtigt.
    • Den gesamten Überblick über alle im Projekt eingeplanten Ressourcen findet man im Modul Terminplan.

    Neu ab DB 39.5.9

    Modulvarianten
    Basis Ressourcenzuordnungs-Datensätze enthalten lediglich Felder Aufwand-Rest und Kommentar
    Ressourcenplan komplett In den Ressourcenzuordnungs-Datensätzen werden zusätzlich Parameter Belastungskurve, Kostenart und Max. Belastung/Tag angezeigt.

    Ressourcen den Vorgängen zuordnen

    Ressourcen einem Vorgang zuordnen

    • Rechtsklick auf den gewünschten Vorgang (Fenster 1) oder auf eine diesem Vorgang bereits zugeordnete Ressource (Fenster 2) und Einfügen Ressource aus dem Kontextmenü auswählen.
      • Ein neuer Ressourcen-Datensatz wird eingefügt.
    • Die gewünschte Ressource aus der Ressourcenlistbox auswählen.
    • Die gewünschten Ressourcenparameter definieren.
      • Einige Parameter sind bereits bei der Zuordnung der Ressource zu dem Vorgang mit Default-Belegungen aus dem Ressourcendatenblatt (z.B. Belastungskurve, Kostenart) versehen. Diese können hier manuell geändert werden.
      • Achtung: Werden bei einer dem Vorgang zugeordneten Ressource ihre Default-Werte geändert und kopiert man dann diese Resourcenzuordnung auf einen weiteren Vorgang, werden die zuvor geänderten Einstellungen mitübernommen, nicht die Default-Einstellungen der Ressource.

    Einplanung verteilen

    Ab DB 39.5.10

    Vorgehensweise
    • Rechtsklick auf die Ressource, deren Aufwand reduziert werden soll, und Auswahl des Befehls Ressource zur Verteilung einfügen oder Einfügen Ressource zur Verteilung.
      • Der Datensatz für die neue Ressource wird eingefügt.
    • Die Ressource, auf die der Aufwand verteilt werden soll, aus der Listbox auswählen.
    • Den gewünschten Wert in Stunden im Feld zu verteilen eintragen und speichern.
    • NEU Die Schaltfläche Aufwand verteilen am unteren linken Rand des Moduls betätigen.
    • Ergebnis: Der Aufwand der Quellressource wird reduziert, derjenige von der Zielressource erhöht.

    Neu ab DB 39.5.7

    Vorgehensweise
    • Rechtsklick auf die Ressource, deren Aufwand reduziert werden soll, und Auswahl des Befehls Ressource zur Verteilung einfügen oder Einfügen Ressource zur Verteilung.
      • Der Datensatz für die neue Ressource wird eingefügt.
    • Die Ressource, auf die der Aufwand verteilt werden soll, aus der Listbox auswählen.
    • Den gewünschten Wert in Stunden im Feld zu verteilen eintragen und speichern.
    • Rechtsklick auf die neu ausgewählte Ressource und den Befehl Aufwand verteilen aus dem Kontextmenü auswählen.
    • Ergebnis: Der Aufwand der Quellressource wird reduziert, derjenige von der Zielressource erhöht.
    • Ansicht mit F7 aktualisieren. Falls die neue Ressource noch nicht dem aktuellen Vorgang zugeordnet war, wird sie jetzt angezeigt.

    Hinweise

    • Beim Verteilen von Aufwänden werden eventuelle Wunsch-Anfang und Wunsch-Ende der Quellressource auf die neue Ressource übertragen.
      • Wird der Aufwand auf eine bereits bestehende Vorgangsressource, welche bereits Wunsch-Anfang und Wunsch-Ende hat, verteilt, werden Wunsch-Anfang und Wunsch-Ende der Zielressource mit Wunsch-Anfang und Wunsch-Ende der Quellressource überschrieben.
      • Das Verhalten kann nicht ein- oder ausgeschaltet werden. Umgehungslösung: Termine auf der Zielressource manuell nachtragen oder die gewünschten Termine gleich beim Verteilen des Aufwands der Zielressource mitgeben. Die entsprechenden Wunsch-Termin-Felder sind auf dem Verteildatensatz defaultmäßig ausgeblendet und müssen bei Bedarf eingeblendet werden.

             PLANTA project









     
    • Suche in Topic-Namen

    • Suche in Topic-Inhalten
    This site is powered by the TWiki collaboration platform Powered by Perl